+
Nach der Abgabe der Unterschriften vor dem Rathaus: (v.l.) JU-Voristzender Maximilian Lilge, JU-Mitglied Franziska Zeller, Michael Roth und JU-Mitglied Léon Bogner.

Initiative erfolgreich

JU gibt 1000 Unterschriftenim Rathaus ab

Die Junge Union Neubiberg setzt sich für den Erhalt des Maibaumparkplatzes in seiner jetzigen Form ein, hat 1000 Unterschriften für ein Bürgerbegehren gesammelt und das Bündel jetzt bei Bürgermeister Günter Heyland im Rathaus abgegeben.

Neubiberg– Der Gemeinderat muss nun binnen eines Monats über die Zulässigkeit des Bürgerbegehrens entscheiden. Er hat laut Pressemitteilung der JU zudem die Möglichkeit, die Interessen des Bürgerbegehrens in einem Beschluss hinreichend zu berücksichtigen. Sollte dies dem Gremium nicht gelingen, muss binnen drei Monaten ein Bürgerentscheid zu dem Thema durchgeführt werden.

U Mitglied Léon Bogner ist zuversichtlich, dass eine Lösung, die alle Parteien zufriedenstellt, gefunden werden kann: „Es geht uns weder darum, den Bau einer Tiefgarage zu verhindern, noch darum, einen Bürgerentscheid zu diesem Thema zu erzwingen, sondern um die Sache: nämlich den Erhalt des Maibaumparkplatzes.“ Nun habe es der Gemeinderat in der Hand, die Stimmen der über 1000 Bürger in die Planung einfließen zu lassen und eine Lösung zu finden, mit der alle Parteien gut leben können.  mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mit zwei Promille in die Leitplanke
Ein betrunkener Pkw-Fahrer hat am Samstag auf der A995 bei Sauerlach die Kontrolle über seinen Fiat verloren. Eine Frau wurde leicht verletzt, es entstand ein …
Mit zwei Promille in die Leitplanke
Ohne Führerschein in Vorgarten gerast
Einen Führerschein hat sie nicht, dennoch setzte sie sich ans Steuer: Eine 24-Jährige aus dem südlichen Landkreis ist am Freitagabend durch Unterhaching gerast und hat …
Ohne Führerschein in Vorgarten gerast
Entwarnung: Keine Keime im Kita-Essen
Es wurden keine Keime im Essen der beiden Kitas gefunden, in denen plötzlich über 50 Kinder nach dem Mittagessen erkrankten. Erledigt ist der Fall aber nicht.
Entwarnung: Keine Keime im Kita-Essen
Ismaning: Christel Karger erhält Weißen Engel
Ismaning: Christel Karger erhält Weißen Engel

Kommentare