+
Symbolfoto

Zwei Verletzte nach Zimmerbrand

Katze wirft Nachttischlampe um: Bettdecke geht in Flammen auf

  • schließen

Beim Brand in einem Einfamilienhaus in Neubiberg ist ein älteres Ehepaar verletzt worden. Verursacht hat den Brand am Samstag gegen 7 Uhr vermutlich die Katze des Paares, das in einem Haus an der Lersnerstraße wohnt.

Neubiberg - Wie Hannes Degen, Kommandant der Feuerwehr Neubiberg, berichtet, hat der 80-jährige Bewohner angegeben, seine Katze habe die Nachttischlampe umgeworfen. Die Lampe hat daraufhin wohl zu brennen angefangen. Flammen griffen dann auf den Bettvorleger und die Bettdecke über. Laut Degen hat der 80-Jährige geistesgegenwärtig die stark brennende Bettdecke ins Bad getragen und in die Badewanne geworfen. Dann habe er versucht, dem Brand mit einem Feuerlöscher Herr zu werden. Das ältere Gerät habe aber nicht mehr funktioniert. Daraufhin hat der Mann Wasser in die Badewanne laufen lassen. Als die Feuerwehr um kurz nach 7 Uhr mit 31 Mann am Einsatzort eintraf, waren nur mehr Nachlöscharbeiten notwendig.

Der 80-Jährige und seine vier Jahre jüngere Frau kamen mit dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Durch die Löschversuche des 80-Jährigen und das Feuer kam es im Haus zu einem Rohrbruch samt Wasserschaden. Nach Ansicht von Degen ist das Bad momentan nicht mehr benutzbar. Aufgrund des umsichtigen Handelns des Bewohners sei aber ein größerer Schaden im Haus verhindert worden. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden derzeit auf rund 20 000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Sturmtief „Fabienne“ legt S1-Strecke zwischen Oberschleißheim und Moosach lahm
Keine Züge fahren mehr auf der S-Bahn-Linie 1 zwischen Sturmtief zwischen Oberschleißheim und Moosach. Die Bahn hat einen Schienenersatzverkehr eingerichtet.
Sturmtief „Fabienne“ legt S1-Strecke zwischen Oberschleißheim und Moosach lahm
Bürgerinitative übergibt Unterschriftenliste
Den Bürgern in Neubiberg und Waldperlach stinkt es, und der Gegenwind wird heftiger. Mit 3129 Unterschriften haben die Bürger ihren Protest gegen den geplanten Bau einer …
Bürgerinitative übergibt Unterschriftenliste
Smartphone und Schule: Generation Wisch
Landkreis –  Laut einer Studie der London School of Economics aus dem Jahr 2015 ist es besser, wenn Smartphones auf dem Schulhof aus bleiben. Ein Verbot führt bei …
Smartphone und Schule: Generation Wisch
Vier Verletzte nach Unfall im Kreisverkehr
Vier Verletzte und 70.000 Euro Schaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls am Donnerstagabend in Aschheim. Am Kreisverkehr auf der Feldkirchner Straße war ein 22-jähriger …
Vier Verletzte nach Unfall im Kreisverkehr

Kommentare