In Neubiberg

Nach Verkehrsunfall: Autofahrer (44) schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Biberger Straße in Neubiberg am Dienstag gegen 5.45 Uhr ist ein 44-jähriger Freisinger schwer verletzt worden.

Neubiberg - Wie die Polizei berichtet, wollte ein 43-jähriger Unterhachinger mit seinem VW auf die Zufahrt zur A8 nach links abbiegen. Dabei übersah er den Citroen des Freisingers, der ihm entgegen kam und gerade aus über die Kreuzung fahren wollte.

Der Citroen prallte frontal in die rechte Fahrzeugseite des VW. Der Freisinger verletzte sich durch den Zusammenprall schwer und wurde zur stationären Behandlung in ein Münchner Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand laut Polizei erheblicher Sachschaden.

mm

Rubriklistenbild: © dpa / Marcel Kusch

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Isartrails: Forstbetrieb versperrt Mountainbikern die Fahrt
Nach zwei schweren Unfällen musste etwas passieren: Die bei Mountainbikern beliebten, aber illegalen Abfahrten an den Isarhängen sind nun blockiert.
Isartrails: Forstbetrieb versperrt Mountainbikern die Fahrt
Einstimmig für Schäftlarn
Die GemeindeUnion Schäftlarn hat ihre Kandidatenliste für die Kommunalwahl 2020 vorgestellt. 
Einstimmig für Schäftlarn
Kommunalwahl 2020: Grüne hoffen auf den „Toni-Bonus“
Die Grünen in Sauerlach starten in den Wahlkampf für die Kommunalwahl 2020 mit großen Zielen. Die Mutter eines berühmten Parteimitglieds steht als Ersatz bereit.
Kommunalwahl 2020: Grüne hoffen auf den „Toni-Bonus“
Verwunschene Anlage bei Pullach entdeckt:  Das Steinmetz-Genie und sein Märchenpark
Ein kurioses Kleinod feiert in Pullach Auferstehung: Im 19. Jahrhundert legte Franz Höllriegel, Steinmetz und Künstler, dort vor den Toren Münchens seinen ganz eigenen …
Verwunschene Anlage bei Pullach entdeckt:  Das Steinmetz-Genie und sein Märchenpark

Kommentare