Waffen waren im Spiel

Drogendealer festgenommen

  • schließen

Schwer kriminell war ein 24-jähriger Neubiberger unterwegs, den die Polizei jetzt dem Haftrichter überstellt hat. Drogenhandel und der Besitz von Waffen werden ihm vorgeworfen.

Nach umfangreicher Ermittlungen gab das Rauschgiftdezernat jetzt bekannt, dass der Neubiberger Handel mit Betäubungsmitteln organisierte. Daher holten sich die Ermittler die Erlaubnis zur Durchsuchung der Wohnung  beim Amtsgericht München. Die Beamten wurden fündig:  Sie fanden hier mehrere Gramm Kokain, Marihuana und Ecstasy. Zudem stellten sie Utensilien für den Verkauf und mehrere Waffen sicher. Der 24-Jährige wurde festgenommen. Er wird sich vor Gericht wegen bewaffneten Handels mit Betäubungsmittel in nicht geringer Menge verantworten müssen. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

S-Bahn-Schütze von Unterföhring: Das Urteil ist gefallen
Der Vorfall am S-Bahnhof Unterföhring erschütterte die ganze Region: Eine Polizistin wurde durch Schüsse schwerst verletzt. Am Freitag soll das Urteil gegen den Schützen …
S-Bahn-Schütze von Unterföhring: Das Urteil ist gefallen
Jugendlicher (17) ist verschwunden - wer hat Deniz gesehen?
Ein 17-Jähriger wird seit gestern Abend in den sozialen Medien gesucht. Er stammt offenbar aus dem südlichen Landkreis. Wer hat Deniz S. gesehen?
Jugendlicher (17) ist verschwunden - wer hat Deniz gesehen?
Knappe Mehrheit gegen Sicherheitswacht
Sorgt eine ehrenamtliche Sicherheitswacht für ein besseres Sicherheitsgefühl oder nicht? Darüber hat der Unterschleißheimer Stadtrat entschieden.
Knappe Mehrheit gegen Sicherheitswacht
Lärmschutz: Gutachten ärgert Anwohner
Viel Geld, viel Zeit, wenige Ergebnisse: Anwohner sind enttäuscht vom Gutachten zum Lärmschutz in Unterhaching. Aus mehreren Gründen.
Lärmschutz: Gutachten ärgert Anwohner

Kommentare