+
Im Salon: (v.l.) Thomas Pardeller, Nicola Gehringer, Sebastian Heller, Tobias Zech und Ivan Timofeev. 

Auslandsbesuch

JU-Delegation in Moskau

Neubiberg/Landkreis –  Die Junge Union Neubibeg traf sich als Teil einer deutschen Delegation zum Dialog mit Repräsentanten politischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Organisationen in Moskau.

Der Dialog zwischen Deutschland und Russland darf nicht abreißen. Darin sind sich Thomas Pardeller aus Neubiberg, Sebastian Heller aus Neuried und die JU-Kreisvorsitzende Nicola Gehringer aus Neubiberg einig. Sie trafen sich als Teil einer deutschen Delegation zum Dialog mit Repräsentanten politischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Organisationen in Moskau. Dabei wurden die unterschiedlichen Sichtweisen auf das Weltgeschehen deutlich. Gerade bei den Themen Syrien, Krim-Annexion, Ukraine und Flüchtlingskrise gab es unterschiedliche Meinungen, meldet Nicola Gehringer.

Die Sanktionen der EU gegen Russland und die russischen Gegenmaßnahmen standen im Mittelpunkt beim Besuch der „Schneider Group“, die internationale Kunden mit Backoffice-Services beim Markteintritt und der Expansion in Russland unterstützt. 

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

31-Jähriger randaliert in Asylunterkunft
Völlig ausgerastet ist ein Mann aus Äthiopien am Sommerfeld in Oberhaching, weil sein Asylantrag abgelehnt wurde. 
31-Jähriger randaliert in Asylunterkunft
Autofahrer verletzt Fußgänger und macht sich aus dem Staub
Unterschleißheim - Ein Autofahrer hat in Lohhof einen Fußgänger (54) verletzt und sich dann einfach aus dem Staub gemacht.
Autofahrer verletzt Fußgänger und macht sich aus dem Staub
Mit 3,2 Promille: Volltrunkenen Radler verfolgt
Eine wilde Verfolgungsjagd hat sich ein volltrunkener Radlfahrer mit zwei Zeugen geliefert – und das mit unglaublichen 3,2 Promille im Blut.
Mit 3,2 Promille: Volltrunkenen Radler verfolgt
Zeit für die Wärmewende läuft davon
„Die Absicht stimmt, aber das Tempo nicht“: Unterhachings Altbürgermeister Erwin Knapek (74), heute Präsident des Bundesverbands Geothermie, kritisiert die Klimaschutz- …
Zeit für die Wärmewende läuft davon

Kommentare