+
Symbolbild

Junge Frau verursacht Sachschaden von 27 500 Euro

Knapp zwei Promille: Ampel kaputt

Eine 21-Jährige ist in Neubiberg betrunken mit dem Auto gegen eine Ampel gefahren und beschädigte anschließend, einen Baum, einen Zaun und einen Schaltkasten

Neubiberg - Laut Polizei richtete die junge Audi-Fahrerin aus Ottobrunn rund 27 500 Euro Schaden an, als sie gegen 23.40 Uhr von der Zwergerstraße nach rechts in die Äußere Hauptstraße einbiegen wollte. Ihr Audi prallte mit so großer Wucht gegen den Mast einer Ampel, dass dieser abbrach und 20 Meter von der Unfallstelle entfernt liegen blieb. Die Ottobrunnerin fuhr dann weiter in einen Zaun und gegen einen Baum, wurde mit ihrem Auto zurückgeschleudert und prallte auf den Schaltkasten der umgefahrenen Ampel. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von knapp zwei Promille. Die Ampel sei irreparabel und müsse in den nächsten Wochen ersetzt werden, teilt die Polizei mit, es könnte an der Kreuzung daher zu Behinderungen kommen. icb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dreister Motorraddieb
Auf dreiste Art und Weise hat ein 30-Jähriger in Brunnthal versucht, einem 29-Jährigen das Motorrad zu stehlen.
Dreister Motorraddieb
Traditionsgeschäft gibt auf
Wieder ein Traditionsgeschäft vor dem Aus: Jahrzehntelang florierte der Schreibwarenladen Plinninger an der Hauptstraße  in Neubiberg. Doch jetzt ist Schluss. Die …
Traditionsgeschäft gibt auf
Mittelstand sucht freie Gewerbeflächen in Unterföhring
Wo kann sich der Mittelstand in Unterföhring weiter entwickeln? Wo gibt es aktuell noch freie Gewerbegrundstücke?
Mittelstand sucht freie Gewerbeflächen in Unterföhring
Ampel gibt Fußgängern in Putzbrunn nur 20 Sekunden
Ausgerechnet an der Hauptkreuzung in Putzbrunn am Rathaus stehen Fußgänger unter Stress.
Ampel gibt Fußgängern in Putzbrunn nur 20 Sekunden

Kommentare