+
Ausgezeichnete Persönlichkeiten: (v.l.) Hermann Derler, Günter Heyland, Robert Reiner, Wolfgang Jaeschke, Johann Brembeck, Josef Haneberg, Rudolph Kargerer, Mar ia Voss, Jovana Cvijanovic, Ulrike Seiz, Gerd Riedner, Gordana Markovic, Johanna Rumschöttel, Ute Senft, Volker Buck, Alfred Popp und Georgine Pörtl sowie vorne Florian Schmidt-Krayer (l.) und Rolf Seitz.

Neubiberger Neujahrsempfang ein Wechselbad der Gefühle

  • schließen

Der Neubiberger Neujahrsempfang war diesmal ein Wechselbad der Gefühle. Einerseits die Auszeichnung von besonders engagierten Menschen. Andererseits ein scheidender Bürgermeister, der in seiner kritischen Neujahrsansprache mit dem Gemeinderat abrechnete. 

Neubiberg – Der Neubiberger Neujahrsempfang war diesmal ein Wechselbad der Gefühle. Einerseits die Auszeichnung von besonders engagierten Menschen in der Gemeinde. Andererseits ein scheidender Bürgermeister Günter Heyland (FW.N@U), der in seiner kritischen Neujahrsansprache einen Bogen zwischen Nobelpreis-Forscherin Marie Curie und dem FC Bayern spannte und diese Zeitreise in Teilen fast wie eine Abrechnung mit dem politischen Gegner klingen ließ. Schließlich de frühere Landrätin und ehemalige Neubiberger Bürgermeisterin Johanna Rumschöttel, die als erste Frau in der Gemeinde für ihr Lebenswerk mit der Ehrenbürgerschaft ausgezeichnet wurde.

Heyland: „In Neubiberg hat die Blockade regiert“

Den Charakter der weltbekannten Forscherin Marie Curie, sich nicht auf Erreichtem auszuruhen, sondern sich unaufhörlich hohe Ziele zu stecken: „Diese Grundeinstellung hätte ich mir im vergangenen Jahr von so manchem gewählten Bürgervertreter im Gemeinderat gewünscht“, sagte Ratschef Heyland in seiner Neujahrsansprache. Nach seiner Einschätzung aber habe in Neubiberg zuletzt vor allem die „Blockade“ regiert – etwa mit Blick auf das Zerwürfnis der Fraktionen beim Rathausneubau. „Dass ich als Bürgermeister ab Mai nicht mehr im Amt sein werde, rechtfertigt keinesfalls, dass notwendige Entscheidungen aufgehoben und blockiert“ würden.

Vergleich mit dem FC Bayern

Heyland verglich die Nachfolgeregelung mit dem FC Bayern. Dort ein Übergang mit nur je einem Kandidaten für Vorstandsvorsitz und Präsidentenamt, hier ein anstehender Wahlkampf mit vier Kandidaten für den Ratschefsessel. Es gehe wohl nicht an, dass sich Teile der Fußballmannschaft dem aktuellen Streben in der Champions-League verweigerten, weil bald eine neue Führung einziehe. „Was hätten da wohl die 290 000 Bayern-Mitglieder gesagt?“ In der Lokalpolitik sei derlei „möglich“, so der Bürgermeister mit Blick auf Neubibergs Gemeinderat. „Man sollte sich nicht abwenden und das örtliche Spektakel in die Schublade der allgemeinen Politikverdrossenheit werfen“ forderte Heyland von den Neubibergern in Hinblick auf die Kommunalwahl. Mancher der anwesenden Räte blickte finster drein. Ein Wechselbad auch am Ende der Rede: Manche standen auf und applaudieren, andere saßen regungslos auf ihren Plätzen.

Die Geehrten

Für „Bürgerschaftliches Engagement“ wurden ausgezeichnet:  Ulrike und Rolf Seiz sowie Gordana Markovic für ihr ehrenamtliches Wirken für den Neubiberger Mittagstisch. FeuerwehrmannJohann Brembeck für 70-jährige Mitgliedschaft bei der Neubiberger Feuerwehr. Neubibergs Zweiter Bürgermeister Volker Buck für sein jahrzehntelanges, kommunalpolitisches Engagement. Die frühere Neubiberger Bürgermeisterin und langjährige Landrätin Johanna Rumschöttel. Ihr wurde für ihre umfangreichen Verdienste auch die Ehrenbürgerwürde Neubibergs verliehen. Die SPD-Politikerin ist die einzige Frau unter den bisher Ernannten. 

Auszeichnung im Bereich „Sport“: 

Maria Voss von der Abteilung Ringtennis des TSV Neubiberg-Ottobrunn. 2018 wurde die junge Dame in Minsk sogar Weltmeisterin.
Auch die erst 14-jährige Jovana Cvijanovic weiß zu beeindrucken. Ebenfalls für den heimischen TSV avancierte sie zur Deutschen Vize-Nachwuchsmeisterin in der Disziplin Technik des Taekwondo. 
Tischtennis-Akteur Hermann Derler konnte bei den Europameisterschaften der Senioren in der Altersklasse 75 in Budapest eine Bronzemedaille im Doppel erringen. Senioren-LeichtathletJosef Haneberg. In der Klasse M85 errang er 2019 den Titel eine Deutschen Senioren-Hallenmeisters im Hammerwurf. 

Im Bereich Auszeichnung „Wissenschaft und Bildung“ gibt es einen Neubiberger Glanzpunkt: Professorin Dr. Gabi Dreo leitet den Lehrstuhl für Kommunikationssysteme und Netzsicherheit an der Universität der Bundeswehr und fungiert dort seit 2017 als leitende Direktorin des Forschungsinstitutes CODE. Auch weil sich die gefragte Wissenschaftlerin einst für Neubiberg und gegen andere Top-Angebote ausgesprochen habe, wurde sie jetzt mit Ehrenurkunde und der Ehrenmedaille in Silber ausgezeichnet. 

Auszeichnung im Bereich „Kultur und Bildung“:
In den verschiedensten Funktionen vom Vorstand bis zum aktiven Schauspiel-Part war und istAlfred Popp aus den Reihen der Volksbühne Neubiberg-Ottobrunn seit Jahrzehnten nicht wegzudenken. Er wurde mit der Ehrenmedaille in Silber ausgezeichnet. 
Georgine Pörtl, die seit 35 Jahren als Chorleiterin bei der katholischen Pfarrei Rosenkranzkönigin aktiv ist. Sie erhielt die Ehrenmedaille in Silber.
Ebenfalls die Ehrenmedaille in Silber erhielt die Arbeitsgemeinschaft Bürgerfernsehen Neubiberg als langjährige Chronisten des Neubiberger Gemeindelebens in Wort und Bild.
Auszeichnung im Bereich „Umwelt“:
Die Ehrenmedaille in Silber erhielt dieLokale Agenda 21 für ihr umfangreiches Wirken in den vielfältigen Themenbereichen und die Schaffung viel beachteter Arbeitskreise in den Bereichen „Ortsentwicklung und Verkehr“ oder „Besser Radeln in Neubiberg“. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach irrer Aktion auf der A92: VW-Fahrer in Untersuchungshaft
Mit einem riskanten Manövern hat ein Augsburger auf der A92 bei München für einen Unfall gesorgt. Jetzt sitzt er in Untersuchungshaft.
Nach irrer Aktion auf der A92: VW-Fahrer in Untersuchungshaft
Oberhachinger Traditionsgaststätte vor dem Abriss
Die alte Bahnhofsgaststätte, in der seit vielen Jahren das griechische Restaurant Aphrodite beheimatet ist, soll abgerissen und eine neue Gastwirtschaft mit Biergarten …
Oberhachinger Traditionsgaststätte vor dem Abriss
Nach Einbruchserie: Polizei erwischt Täter auf frischer Tat 
Nach mehreren Einbrüchen in den vergangenen Wochen konnte die Polizei die Täter am Freitag, 21. Februar, auf frischer Tat ertappen.
Nach Einbruchserie: Polizei erwischt Täter auf frischer Tat 
Lkw kann nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallt mit Auto zusammen
In Aschheim hat sich am Montagnachmittag ein Verkehrsunfall ereignete. Ein Lkw ist mit einem BMW zusammengeprallt.
Lkw kann nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallt mit Auto zusammen

Kommentare