Die Jugendlichen haben mehrere Autos aufgebrochen.
+
Die Jugendlichen haben mehrere Autos aufgebrochen.

Nach kurzer Flucht

Polizei fasst jugendliche Autoknacker

  • Günter Hiel
    vonGünter Hiel
    schließen

Zwei Jugendliche Autoknacker hat die Polizei festgenommen. Die Fahrräder, auf denen die beiden geflüchtet waren, sind wahrscheinlich auch gestohlen.

Neubiberg – Ein Zeuge hat die Polizei auf die Spur der Täter gebracht. Am Dienstag kurz vor 5 Uhr war in der Kameterstraße in Neubiberg ein Pkw beschädigt worden. Der Zeuge konnte den eingesetzten Beamten der Polizeiinspektionen Ottobrunn und Perlach eine Beschreibung von zwei Tätern geben. Und den Tipp, dass die beiden mit Fahrrädern vom Tatort geflüchtet waren.

Sofortfahndung erfolgreich

Bei der sofort eingeleiteten Fahndung kontrollierten die Beamten einen 17-jährigen Münchner sowie einen 16-Jährigen aus Neubiberg. Die beiden Jugendlichen hatten mehrere Gegenstände dabei, die sie, wie die nachfolgenden Ermittlungen ergaben, zuvor aus drei geparkten Fahrzeugen gestohlen hatten. Nach den Feststellungen der Polizeibeamten hatten die beiden Jugendlichen einen weiteren geparkten Pkw durchsucht, allerdings aus diesem Fahrzeug nichts entwendet. Auch für die beiden Fahrräder konnten die Jugendlichen keinen Eigentumsnachweis vorzeigen. Sie wurden vorläufig festgenommen.

Einer hat gestanden

Im Rahmen der Sachbearbeitung durch das zuständige Kommissariat 55 (Diebstahl aus/an Kfz) hat einer der beiden ein umfassendes Geständnis ab, meldet die Polizei. Der andere war nur in Teilbereichen geständig. Nach den Vernehmungen wurden die beiden Jugendlichen der Haftanstalt des Polizeipräsidiums München überstellt und dem dortigen Ermittlungsrichter zur Klärung der Haftfrage vorgeführt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare