+
Singen die Fans des FC Bayern München in der Allianz Arena bald eine neue Hymne?

Zwei Lehrer hatten die Idee

Neue FC Bayern-Hymne: Läuft dieser Song bald in der Allianz Arena?

  • schließen

Das ist wahre Fan-Liebe: Zwei Lehrer aus Neubiberg haben eine neue Hymne auf den FC Bayern München komponiert. „Hey Bayern München“ in der Allianz Arena - das wäre ihr Traum.

  • Zwei Lehrer aus Neubiberg haben eine neue FC-Bayern-Hymne geschrieben.
  • „Hey Bayern München“ ist eine Hommage an den Lieblingsverein der beiden.
  • Ein Video des mitreißenden Songs kursiert im Internet.

Neubiberg – Bei der Jahreshauptversammlung am Freitag ist „Hey Bayern München“ zwar noch nicht gespielt worden. Das Potenzial hätte der Song aber. Vor Ort an der Säbener Straße machte Rasso Leicher (49), Lehrer am Gymnasium Neubiberg dafür schon einmal Werbung. Er hat ihn gemeinsam mit seinem Lehrerkollegen Peter Müller (35) komponiert und produziert: „Unser Traum ist natürlich, dass es das Lied in die Allianz Arena schafft. Die Schüler singen ihn bereits im Schulbus.“

Zwei Lehrer komponieren neue FC Bayern-Hymne - „Ein Wahnsinns-Erlebnis“

Am Lagerfeuer in Namibia haben die beiden Lehrer Peter Müller und Rasso Leicher gemeinsam gesungen und Gitarre gespielt und dabei die Idee entwickelt, Songs aufzunehmen. Ursprünglich wollten sie dann im vergangenen Jahr einen Song fürs Oktoberfest schreiben. Rasso Leicher: „Wir hatten beim Produzieren im Sky-Tonstudio in Taufkirchen viel Spaß dabei.“ Kurz vor Weihnachten hatten sie die Eingebung, dass sich die Melodie auch für den FC Bayern eignen würde. Also texteten sie den Song um, montierten die Versatzstücke professionell Strophe für Strophe zusammen. Ein Takt kam darunter.

Beginn des Songtextes: „We drink champagne and we love beer, und wir singen ,mia san mia‘! Vom kleinen Kind zum alten Greis – unsere Farben sind rot-weiß! Arien Robben, Ribery – die zwei Jungs vergess’ ich nie! Wir zieh’n seit Jahren durch Europa – kein Gegner der für uns zu groß war. Hey Bayern München Heeyey, ja du bist der Verein, zu dem ich immer steh! Hey Hey Hey Hey Bayern München Heeyey, ja du bist der Verein, zu dem ich immer steh!“

Gänsehaut-Song: „Hey Bayern München“ als neue Fußball-Hymne

„Ein Wahnsinns-Erlebnis“ war es, den Song zum ersten Mal in fertiger Form zu hören. Rasso Leicher: „Es hat uns umgehauen. Wir haben in den Moment gewusst, etwas Magisches erschaffen zu haben.“ Einen echten Gänsehaut-Song. Das Video dazu hat der Schülersprecher des Gymnasiums, Timke Klinker, geschnitten. Dann schickten sie das Lied dem Mitglied im Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für Neue Medien in München, Thomas Rebensburg, der ihn für einen Geniestreich und für eine perfekte Hymne hält. Er drücke die Seele des Fußballvereins aus.

Im Aufnahmestudio in Taufkirchen: Die beiden Lehrer am Gymnasium Neubiberg, Peter Müller und Rasso Leicher, haben Spaß am Mikrofon.

Wie war das möglich? Die Lehrer wollten eine Hymne zum Mitsingen kreieren, die das ganze Stadion im Fröttmaning mitsingen kann. Eine Hymne mit Elementen von Fangesängen existiere bislang nicht. Voraussetzung: Jeder soll sie singen oder auch spielen können. Im Klassenzimmer am Gymnasium Neubiberg stehen die Lehrer im Trikot am Pult. Die Liebe zum Verein dient als Motivation.

Hommage an glanzvolle Zeiten: Lehrer drücken Leidenschaft für Fußball aus

Der Song, der schnell zum Ohrwurm wird, ist eine Hommage an die goldene Ära mit Robben, Ribery, Schweinsteiger sowie Uli Hoeneß als verantwortlichem Präsidenten. „Wir sind täglich mit den Kindern im Unterricht zusammen und teilen mit ihnen die Leidenschaft für Fußball.“ Nachdem die Schüler von dem Song begeistert waren, haben Freunde von „fanpoint-muenchen“ das Video eines Live-Auftritts in der Fan Arena im Bahnhofsviertel auf ihre Facebook-Seite gestellt.

Die zwei Musiker waren dorthin gefahren und spielten die Hymne live zum Championsleague-Spiel gegen Tottenham Hotspur. Just an diesem Abend hatte Sky Tonausfall. Spontan nahmen sie Gitarre und Mikro in die Hand und machten Stimmung. Und was für eine! Spielstand zum Schluss: 7:2. „Der Laden ist explodiert.“ Auf der Facebook-Seite ging der aufgenommene Clip mit 300.000 Aufrufen durch die Decke.

Dazu kommen mehrere tausend Likes aus der ganzen Welt von Leuten, die kommentieren: „Dieses Lied muss ins Stadion.“ Jetzt heißt es Daumen drücken. Wenn es der Song „Hey Bayern München“ in die Arena schafft, wird Uli Hoeneß nach Überzeugung der zwei Komponisten auch nach seinem Abschied sicher noch öfter seine Freude daran haben.“

Auf der heute stattfinden Jahreshauptversammlung des FC Bayern wird Uli Hoeneß offiziell von seinem Posten als Präsident des FC Bayern verabschiedet. Im Vorfeld der Veranstaltung gab es noch ein weiteres Video, dass den Fans die Tränen in die augen steigen lässt: Im Internet wurde die 42 minütige Doku „Servus Uli - Ein Leben für den FC Bayern“ hochgeladen. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Paketbote rastet an Haustür total aus und tritt um sich - DHL entschuldigt sich
Ein DHL-Paketbote ist bei der Auslieferung vollkommen ausgerastet. Erst trat er auf die Tür und dann auf ein Paket ein - aus vollkommen nichtigem Anlass.
Paketbote rastet an Haustür total aus und tritt um sich - DHL entschuldigt sich

Kommentare