Neubiberger fälschte TÜV-Prüfberichte

- Mindestens vier Jahre Haft erwartet

Neubiberg - Wer eine Rostlaube hatte, dringend TÜV brauchte und Helmut H. kannte, der war aus dem Schneider. Obwohl der 41-jährige Automechaniker aus Neubiberg gar nicht dazu berechtigt war, TÜV zu erteilen, klebte er die begehrten Plaketten auf Nummernschilder und stellte den meist ahnungslosen Kunden gefälschte TÜV-Prüfberichte aus. Zudem trug er in Fahrzeugscheinen Sonderausstattungen ein, die eigentlich vom TÜV abgenommen werden müssen. Wegen gewerbsmäßigen Betrugs und gewerbsmäßiger Urkundenfälschung in 87 Fällen muss sich Helmut H. jetzt vor Gericht verantworten.

Der 41-Jährige war bestens ausgestattet. Von der Plakette bis zum TÜV-Stempel hatte er alles in seiner Werkstatt in Neubiberg parat. Die Blanko-Prüfberichte ließ er sich einfach bei einer Druckerei machen. Seine Kunden kamen vornehmlich aus dem Münchner Osten, auch aus dem Autohändler-Milieu. Vor zwei Jahren bekam die Polizei erstmals Wind von den illegalen Plaketten, konnte aber den Urheber nicht ausfindig machen. Erst im November vergangenen Jahres führten die Spuren zu dem 41-Jährigen. Seine Werkstatt wurde durchsucht. Helmut H. flog auf, geläutert zeigte er sich aber nicht. Als die Polizei im Februar wegen eines Ladendiebstahls erneut bei ihm vorstellig wurde, fand sie neue Stempel, Berichte und Plaketten. Woher der Neubiberger die TÜV-Plaketten hat, ist noch nicht geklärt. Helmut H. drohen mindestens vier Jahre Haft.

Wolfgang Hauskrecht

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis München: Zwei weitere Fälle
Das Coronavirus ist immer noch präsent im Landkreis München. Doch die Infektionen werden deutlich weniger. Alle Informationen gibt es hier im Ticker.
Coronavirus im Landkreis München: Zwei weitere Fälle
Rolle rückwärts beim Hagelschutz: Darum darf BMW nun doch Netze über Parkplatz spannen
Nachdem die Garchinger Stadträte die Pläne zunächst abgelehnt haben, nun doch das Okay: BMW darf seinen Parkplatz in Hochbrück mit einem Netz überspannen. Das ist der …
Rolle rückwärts beim Hagelschutz: Darum darf BMW nun doch Netze über Parkplatz spannen
Mehr Hilfe für suchtkranke Jugendliche
Alkohol, Drogen und das Smartphone: Die Zahl suchtkranker Jugendlicher schnellt auch im Landkreis in die Höhe. Es fehlt an ausreichend Beratungsstellen. Die Grünen …
Mehr Hilfe für suchtkranke Jugendliche
Traum vom Viktualienmarkt geplatzt
Es sollte ein kleiner Viktualienmarkt werden. So stellte sich Giacomo Vitales vor sieben Jahren den Bahnhofsvorplatz in Unterhaching vor – der seiner Familie damals …
Traum vom Viktualienmarkt geplatzt

Kommentare