Neue Pfarrerin für die Jesuskirche Haar

Haar - Dagmar Häfner-Becker übernimmt zum 1. Februar die Pfarrstelle der evangelischen Jesuskirche in Haar.

Sie folgt damit Martina Hirschsteiner nach, die sich im September vergangenen Jahres aus der Pfarrei verabschiedet hatte und in die Michaelis-Kirchengemeinde Ottobrunn, Hohenbrunn und Neubiberg gewechselt war (wir berichteten). Die neue Pfarrerin wird bei einem Einführungsgottesdienst am Sonntag, 9. Februar, offiziell begrüßt. Beginn ist um 15 Uhr. Derzeit wird sie von Alfred Krauth vertreten, dem ehemaligen Pfarrer aus Feldkirchen. Ganz unbekannt ist Dagmar Häfner-Becker nicht mehr im Ort. Bereits im vergangenen Jahr hatte sie sich dem Kirchenvorstand vorgestellt. Sie hat Theologie studiert, ist verheiratet und Mutter dreier Kinder. Zu ihrem Aufgabengebiet gehören auch der Hort und der Kindergarten. Bis sie nach Haar wechselt, arbeitet sie in der Kirchengemeinde Tutzing-Bernried. mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verbotenes Treffen in Shisha-Bar
Die Polizei beendete am Freitagnachmittag ein Treffen in einer Shisha-Bar. Die Abgabe von Wasserpfeifen ist derzeit verboten.
Verbotenes Treffen in Shisha-Bar
Coronavirus im Landkreis München: Nur noch 49 Menschen infiziert
Das Coronavirus versetzt den Landkreis München in den Ausnahmezustand. Noch immer werden Todesfälle vermeldet. Doch die Infektionen werden deutlich weniger. Alle Infos …
Coronavirus im Landkreis München: Nur noch 49 Menschen infiziert
Freie Fahrt zum Führerschein: So gehen die Fahrschulen mit den Hygieneauflagen um
Nach der Zwangspause drehen Fahrschüler wieder ihre Runden. Wir haben uns in Fahrschulen umgehört, wie sie die Krise überbrückt haben und wie sie mit den Auflagen …
Freie Fahrt zum Führerschein: So gehen die Fahrschulen mit den Hygieneauflagen um
150 Euro fürs Lernen daheim: SPD will Laptop-Prämie
Gerade Kinder aus sozial schwachen Familien sind in der Coronakrise beim digitalen Unterricht abgehängt, kritisiert die SPD im Landkreis München. Eine Finanzspritze von …
150 Euro fürs Lernen daheim: SPD will Laptop-Prämie

Kommentare