Helmut Mangold will den Netzausbauvoranteiben. Foto: michel

Neuer Geschäftsführer bei der Pullacher Geothermie

Pullach - Die Pullacher Geothermie (IEP) hat einen neuen Geschäftsführer: Helmut Mangold (49), bislang Gemeinderat für die Grünen und Mitarbeiter im IEP-Aufsichtsrat, hat vor zwei Wochen sein neues Büro im Rathaus bezogen.

Nötig geworden war die Neubesetzung weil der bisherige Geschäftsführer Stefan Eisenmann seinen Dreijahresvertrag zum Mai auslaufen ließ, um als kaufmännischer Vorstand zu den neu gegründeten Stadtwerken in Pfaffenhofen an der Ilm zu wechseln. „Die neue Stelle liegt deutlich näher an seinem Wohnort und bedeutet für Eisenmann 60 Kilometer weniger Fahrtweg pro Tag“, erläutert Mangold.

Seit Abschluss seines Studiums an der Wirtschaftsuniversität in Wien war Mangold 15 Jahre lang als selbstständiger Berater tätig, hat mehrere Firmen gegründet und aufgebaut. Auch die Pullacher IEP befindet sich Mangold zufolge für die nächsten fünf Jahre noch „in der Aufbauphase“ - was die Arbeit für ihn besonders spannend mache (mehr dazu lesen Sie am Freitag in der Print-Ausgabe). (soh)

Auch interessant

Kommentare