+
Schweres Gerät: Eine umgebaute Ballenstechmaschine hebt eine Eibe aus.

Drei Eiben und drei Bäume vom Forschungsgelände

Neues Grün für den Garchinger Bürgerpark

Weil sie gefällt hätten werden müssen, hat die Stadt Garching nun sechs Bäume umgepflanzt. Es waren nicht die letzten Pflanzungen in diesem Jahr.

Garching – Im September 2015 wurden anlässlich der 1100-Jahr-Feier bereits elf Bäume im Südostbereich des Garchinger Bürgerparks gepflanzt. Nun erhielt der Park weiteren Zuwachs aus der eigenen Stadt: Insgesamt sechs Bäume zogen innerhalb von Garching um.

Aus Sicherheitsgründen mussten drei prächtige Eiben aus dem Gelände des Kinderspielplatzes an der Bürgermeister-Wagner-Straße entfernt werden. Eine speziell umgebaute Ballenstechmaschine sorgte dafür, dass die Bäume samt Wurzeln einfach umgesetzt werden konnte. Außerdem rettete die Maschine drei Bäumen (Zierkirsche, Wildpflaume und Ahorn) auf dem Gelände des Forschungsgeländes, die ansonsten den Bautätigkeiten der Technischen Universität zum Opfer gefallen wären. Die Bäume wurden allesamt im Bürgerpark im Bereich des künftigen „Sponsorenhains“ neben einem Ahornbaum eingepflanzt.

Weitere Baumpflanzungen sind für dieses Jahr schon geplant. Im April pflanzt die Stadt rund um das Geothermiegelände insgesamt 63 Bäume. Am 6. Mai findet eine große Pflanzaktion statt, bei der 27 Obstbäume auf dem künftigen „Obsthain“ im Bürgerpark eingesetzt werden. Und das mit tatkräftiger Unterstützung der Garchinger Bürger. Jeder, der beim Pflanzen helfen möchte, ist dazu eingeladen ist.  mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

A99: Eine Baustelle weniger
Ein echtes Geschenk zu Weihnachten: Die neue Brücke über die A99 wird nächste Woche freigegeben. Das kommt überraschend.
A99: Eine Baustelle weniger
Garaus für Garchings Gruselecken
Licht ins Dunkel will die CSU in Garching bringen: Sie lud zum Nachtspaziergang in die ganz finsteren Ecken.
Garaus für Garchings Gruselecken
Keine Entlastung für die Stadtspitze
Keine weitere Unterstützung fürs Rathaus: Die CSU lehnt einen weiteren Projektkoordinator ab, der den Bürgermeister entlastet.
Keine Entlastung für die Stadtspitze
19-Jähriger fährt unter Drogeneinfluss
Nach dem Drogenkonsum setzt sich ein 19-Jähriger ans Steuer und wird dabei erwischt.
19-Jähriger fährt unter Drogeneinfluss

Kommentare