+
30.000 Euro Schaden sind bei dem Unfall am Montagmorgen bei Neuherberg entstanden.

Verursacher flüchtet

Zwei Verletzte bei Unfall auf der A 99

Neuherberg - Mit einer Vollbremsung konnte ein 44-Jähriger am Montagmorgen auf der A99 eine Kollision mit einem anderen Auto verhindern. Doch damit löste er einen Auffahrunfall aus. 

Zwei Menschen wurden verletzt.

Verursacher des Unfalls war laut Polizei ein bislang unbekannter Autofahrer, der gegen 8 Uhr bei Neuherberg den Fahrstreifen nach rechts wechselte. Dabei übersah er offenbar den Skoda des 44-Jährigen aus München. Der konnte nur mit einer Vollbremsung einen Zusammenstoß verhindern. Der unbekannte Autofahrer setzte seine Fahrt fort. Allerdings gelang es dem BMW-Fahrer (35) hinter dem Skoda nicht mehr, rechtzeitig zu reagieren. Er krachte in das Heck des Skoda. Auch der Golfahrer hinter dem BMW fuhr auf. 

Mit schweren Verletzungen musste der 35-jährige BMW-Fahrer aus Ebersberg ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Münchner im Golf zog sich leichte Verletzungen zu. Der Skodafahrer blieb unverletzt. Die Polizei beziffert den Schaden mit rund 30 000 Euro. 

pk

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frettchen-Abenteuer mit Happy End
 Robert Höfling hat seine Pauline wieder! Die Frettchendame war dem Aschheimer vor neun Monaten ausgebüxt. Das Leben gerettet hat ihr ein Trick.
Frettchen-Abenteuer mit Happy End
Von der Leyen verteidigt Trump
Sie ist die Allzweckwaffe der Kanzlerin, hat unter Angela Merkel bereits als Familienministerin, Ministerin für Arbeit und Soziales und als Verteidigungsministerin …
Von der Leyen verteidigt Trump
Vermisster 89-Jähriger tot aufgefunden
Trotz einer aufwändigen Suchaktion mit Hubschrauber und Hundestaffeln kam jede Hilfe zu spät für einen 89-Jährigen aus Feldkirchen.
Vermisster 89-Jähriger tot aufgefunden
Radler-Irrsinn auf der B 471 bei Aschheim
Täglich wuchten Radler ihre Gefährte über die hohe Leitplanke an der B 471 zwischen Aschheim und Ismaning, um sich trotz Verbots durch den dichten Verkehr zu schlängeln …
Radler-Irrsinn auf der B 471 bei Aschheim

Kommentare