Notarzteinsatz

Kind nach Sturz vom Baum schwer verletzt

Baierbrunn - Am Samstagmorgen ist in Baierbrunn ein 13-jähriger Bub von einem Baum gestürzt. Schwer verletzt wurde er mit dem Hubschrauber in eine Klinik transportiert.

Gegen 9.22 Uhr erreichte die Integrierte Leitstelle der Notruf aus Baierbrunn: Beim Klettern war der Junge aus drei Metern Höhe aus dem Baum im Garten seiner Eltern gestürzt. Benommen und schwer verletzt lag er auf dem Boden, berichtet die Feuerwehr. Sein Freund, der mit ihm geklettert war, kümmerte sich sofort um den Gestürzten, weil der aber nicht reagierte, rief er dessen Eltern, die den Notarzt alarmierten. Die First Responder aus Schäftlarn versorgten und stabilisierten den 13-Jährigen. Zum Transport wurde der Rettungshubschrauber Christoph 1 alarmiert. Der Junge wurde mit schweren Verletzungen in den Schockraum einer Münchner Klinik geflogen.Der Notarzt aus Thalkirchen, ein Kindernotarzt und die Feuerwehr Schäftlarn kamen waren im Einsatz. meldet die Feuerwehr.  mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drei junge Männer schlagen 16-Jährigen bewusstlos - wegen Streit um Zigaretten
Es ging nur um eine Zigarette. Dann wurde eine Schlägerei daraus. Die Polizei musste geholt werden.
Drei junge Männer schlagen 16-Jährigen bewusstlos - wegen Streit um Zigaretten
Fremdenfeindliche Schläger verurteilt
Drei Schläger sind nach einem Angriff am Bahnhof Ismaning auf zwei Afrikaner verurteilt worden. Ihre Opfer lehnten im Gerichtssaal Kuverts mit  Schmerzensgeld ab; wohl …
Fremdenfeindliche Schläger verurteilt
Stau-Chaos auf der A99 nach Unfall im Berufsverkehr
Chaos im Berufsverkehr herrschte am Mittwochabend nach einem Unfall im Baustellenbereich der A99 nahe der Anschlussstelle Aschheim/Ismaning.
Stau-Chaos auf der A99 nach Unfall im Berufsverkehr
Autofahrerin bei Kollision verletzt
Eine Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall im Kirchheimer Ortsteil Heimstetten leicht verletzt worden.
Autofahrerin bei Kollision verletzt

Kommentare