Aus dem Polizeibericht

Oberarm gebrochen: Unterhachingerin (66) schwer gestürzt

Schäftlarn - Starkes Gefälle und eine scharfe Kurve haben eine 66-jährige Fahrradfahrerin aus Unterhaching auf dem Mitteldamm des Isarkanals zu Fall gebracht. Die Radlerin verletzte sich dabei schwer.

Schwer verletzt hat sich eine 66-jährige Fahrradfahrerin bei einem Sturz am Freitagabend auf dem Mitteldamm des Isarkanals in Schäftlarn. Gegen 17 Uhr bremste die Unterhachingerin in einer scharfen Kurve mit starkem Gefälle so stark, dass sie die Kontrolle über ihr Rad verlor und stürzte. Zum Glück, so teilt die Polizei mit, habe sie dabei einen Helm getragen. Jedoch brach sich die 66-Jährige ihren Oberarm und zog sich mehrere kleinere Verletzungen zu. Ein Krankenwagen brachte die Frau in eine Münchner Klinik.

fp

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener (67) rammt Anhänger
Über 1,1 Promille Alkohol im Blut hatte ein 67-Jähriger, als er einen Auffahrunfall verursachte.
Betrunkener (67) rammt Anhänger
Auffahrunfall vor „Neubiberger Röhre“
Ein Lkw bremste wegen der Höhenbegrenzung - und dahinter krachten drei Pkw auf der A8 bei Neubiberg ineinander.
Auffahrunfall vor „Neubiberger Röhre“
Feueralarm an der TU
Einen Brand an der Technischen Universität in Garching konnte die Werksfeuerwehr zügig bekämpfen.
Feueralarm an der TU
Die Jungen würden MVG-Bikes nutzen
In einem Pilotprojekt plant der Landkreis die Einführung eines Mietradsystems. 29 Gemeinden hat der Kreis. Dort sollen die Leihräder der MVG zu einer Erweiterung des …
Die Jungen würden MVG-Bikes nutzen

Kommentare