+
Die alte Brücke am Kapellensteig.

Neue Brücke

Bauarbeiten am Kapellensteig in Oberhaching

Oberhaching – Am Montag, 29. August, geht es weiter mit den Bauarbeiten an der Brücke am Kapellensteig über die Kreisstraße M 11 bei Oberhaching. Das Staatliche Bauamt Freising erneuert derzeit die Brücke des Geh- und Radweges. Wegen Ausführungsmängeln bei der Stahlkonstruktion hatte das für Mitte August geplante Einheben der Brücke verschoben werden müssen

Ab heute werden am Kappellensteig Oberboden-, Asphaltierungs- und Bankettarbeiten durchgeführt. Parallel dazu werden im Stahlwerk in den nächsten Wochen die Ausführungsmängel an der Stahlkonstruktion behoben. Danach wird die Brücke angeliefert, um vor Ort die hölzerne Dachkonstruktion einschließlich der Eindeckung mit Holzschindeln zu montieren. Anschließend wird die Brücke im Oktober eingehoben.

Behelfs-Radweg für Schulkinder

Das Staatliche Bauamt wird den genauen Termin und die damit verbundene Sperrung der Kreisstraße M 11 noch mitteilen. Um für die Schulanfänger ein sicheres Überqueren der M 11 zu ermöglichen, wird rechtzeitig vor Schulbeginn ein provisorischer Gehweg südlich der Kreisstraße geschaffen. Der Gehweg verbindet den Leitenweg mit Sommerfeld, meldet das Bauamt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Bei einem Verkehrsunfall auf der B 471 zwischen Oberschleißheim und Dachau ist ein 47-jähriger Motorradfahrer aus Olching schwer verletzt worden.
Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Nach Hauskauf: Verkäufer klagt gegen Unterföhringer 
Vor Gericht streiten Käufer und Verkäufer einer Immobilie in Fischbachau: Der Unterföhringer soll die früheren Besitzer beim Preis über den Tisch gezogen haben.
Nach Hauskauf: Verkäufer klagt gegen Unterföhringer 
Rechte Parolen: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Neubiberger Soldaten  
Gegen einen ehemaligen Studenten der Bundeswehr-Universität München wird ermittelt. Er soll Verbindungen zu einer rechtsextremen Bewegung haben - gemeinsam mit drei …
Rechte Parolen: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Neubiberger Soldaten  
Todesangst im Kreuzungsbereich
Die Hofoldinger haben es satt und bekommen Unterstützung aus ganz Brunnthal: Sie wollen eine Querungshilfe oder Fußgängerampel über die stark befahrene Faistenhaarer …
Todesangst im Kreuzungsbereich

Kommentare