Polizei fahndet nach Einbrechern

Deisenhofen - Einbrecher wollten am Samstagabend gegen 22.30 Uhr einen Geldautomaten der Hypovereinsbank an der Bahnhofstraße in Deisenhofen sprengen. Die Polizei suchte mit einem Großaufgebot nach den Tätern. 

Über eine Videokamera bemerkte das der Sicherheitsdienst und verständigte die Polizei. Die drei Täter allerdings ließen noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte von ihrem Vorhaben ab, warum ist unklar. Mit mehreren Streifen und einem Hubschrauber fahndeten die Beamten nach den Tätern und riegelten sogar die Zufahrtstraßen ab. Die Suche blieb allerdings erfolglos. Zeugen können sich beim Polizeipräsidium München melden. Tel. 089/2 91 00.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Unbekannte randalieren auf Firmengelände in Kirchheim
Hopp und rüber: Vermutlich über einen Zaun haben sich Unbekannte am Sonntag Zutritt zum Gelände einer Kirchheimer Baufirma verschafft. Und sind dann völlig ausgetickt.
Unbekannte randalieren auf Firmengelände in Kirchheim
Einbrecher erbeutet Bargeld
Beim Einbruch in die Büro des Malteser Hilfsdienstes und eines Pflegedienstes in Taufkirchen hat ein Einbrecher Geld erbeutet und Sachschaden in Höhe von mehreren …
Einbrecher erbeutet Bargeld
Filialleiter erwischt 54-Jährigen beim Stehlen 
Auf frischer Tat ertappt: Ein Dieb machte sich im Büro eines Lebensmitteldiscounters in Unterhaching zu schaffen, als er vom Filialleiter überrascht wurde.
Filialleiter erwischt 54-Jährigen beim Stehlen 
Gasbetriebenes Cabrio steht in Flammen
Auf der A 92 hat am Montagnachmittag aus noch unbekannter Ursache ein gasangetriebenes Mercedes E-Klasse Cabrio kurz nach der Anschlussstelle Unterschleißheim in …
Gasbetriebenes Cabrio steht in Flammen

Kommentare