Symbolbild

Wechselseitige Körperverletzung

Heftige Rangelei bei Fahrscheinkontrolle in Deisenhofen

  • schließen

Eine Fahrscheinkontrolle am Bahnhof Deisenhofen ist am Freitagabend eskaliert. Die Bundespolizei hat Ermittlungen wegen wechselseitiger Körperverletzung eingeleitet.

Oberhaching - Gegen 20.45 Uhr kontrollierten zwei Mitarbeiter der Deutsche Bahn Sicherheit Fahrscheine in einer von Giesing nach Deisenhofen fahrenden S3. Eine 53-jährige Deutsche aus Ramersdorf konnte kein Ticket vorzeigen. Beim Aussteigen in Deisenhofen steckte ihr eine Unbekannte einen Fahrschein zu. Die DB-Sicherheitsmitarbeiter akzeptierten den zugesteckten Schein nicht und baten die Frau, die sich weigerte ihre Personalien anzugeben, auf die Bundespolizei zu warten.

Als die 53-Jährige zu flüchten versuchte, hinderten sie die Kontrolleure daran. Die beiden sollen die Ramersdorferin – nach deren Aussage – gewaltsam gegen eine Glaswand eines Wartehäuschens und im Anschluss zu Boden gedrückt haben. Dabei sei ihre Jacke beschädigt worden. 

Bei der Rangelei soll die Frau einen Kontrolleur gegen einen Pfeiler gedrückt haben. Er klagte über Schmerzen am Rücken. Zudem soll die Frau beide Kontrolleure beleidigt haben.

Nachdem die 53-Jährige ihren Lebensgefährten angerufen hatte, kam der 41-jährige Oberhachinger zum Bahnsteig. Danach soll die Frau erneut versucht haben zu flüchten, was ohne körperliche Gewalt unterbunden werden konnte. Ermittlungen wegen Beleidigung, Nötigung, Erschleichen von Leistungen und Körperverletzung sind eingeleitet, meldet die Bundespolizei.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zeuge liefert erschrockenen Einbrecher bei der Polizei ab
Vor den Augen eines bei der Polizei München beschäftigten Arbeiters hat ein 27-Jähriger Ismaninger versucht, in eine Apotheke einzubrechen. Da war er an den falschen …
Zeuge liefert erschrockenen Einbrecher bei der Polizei ab
Schwerer Unfall nach Sekundenschlaf auf A99: Bis zum Mittag massive Verkehrsbehinderung erwartet
Nach einem schweren Unfall heute am Mittwoch um 5.20 Uhr am Autobahnkreuz München Nord bei Unterföhring kommt es noch bis Mittag zu erheblichen Behinderungen. Was …
Schwerer Unfall nach Sekundenschlaf auf A99: Bis zum Mittag massive Verkehrsbehinderung erwartet
Klima-Debatte im Klassenzimmer
Seit einigen Wochen gehen Schüler in ganz Europa an jedem Freitag auf die Straße und protestieren für eine bessere Klimapolitik. Ihr Vorbild ist die 16-jährige Schwedin …
Klima-Debatte im Klassenzimmer
Wahl nach Pfefferspray-Attacke
Ein Unbekannter soll mit Maske einen Wahlvorstand mit Reizgas attackiert haben, Autos von Pflegern wurden beschmiert und Wahlunterlagen sind verschwunden (wir haben …
Wahl nach Pfefferspray-Attacke

Kommentare