Jugendliche Randalierer ziehen durch den Ort

Oberhaching - Auf Randale sind fünf Jugendliche aus gewesen in der Nacht von Sonntag auf Montag in Oberhaching.

Wie die Polizei meldet, waren die 15 und 16 Jahre alte Burschen durch den Ort gezogen, traten mehrere Mülltonnen und Blumenkübel um, beschädigten Straßenbegrenzungen und warfen eine Glasvitrine der Gemeindeverwaltung Oberhaching ein. Ein Anwohner hörte den Lärm und rief die Polizei. Die machte dem Treiben schnell ein Ende, nahm die Jugendlichen im Bereich der Kybergstraße fest. Alle fünf hatten reichlich Alkohol getrunken, mussten mit zur Wache und wurden dort von ihren Eltern abgeholt. Drei der Übeltäter wohnen in Oberhaching, die anderen beiden in Taufkirchen. Sie alle werden angezeigt wegen Sachbeschädigungen, und sie müssen damit rechnen, dass sie Schadensersatz zahlen müssen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Millionenmarke geknackt
Landkreis - Die Stiftung der Kreissparkasse für den Landkreis München hat mit ihrer Förderung die Millionenmarke geknackt.
Millionenmarke geknackt
Bayernwerk steigt beim TSV Unterhaching ein
Unterhaching – Jahrelang prangte auf der Halle am Utzweg in Unterhaching der Name des Versicherungskonzerns, der als Hauptsponsor die Basis für die Erfolge der …
Bayernwerk steigt beim TSV Unterhaching ein
Grasbrunner versteckt Drogen im Sofa
Grasbrunn - Unter dem Verdacht, mit Drogen gehandelt zu haben, sitzt ein 36-Jähriger aus Grasbrunn jetzt  in Untersuchungshaft.
Grasbrunner versteckt Drogen im Sofa
Einbruch-Serie: Täter (49) gefasst
Landkreis - Kein Vereinsheim war vor ihm sicher: Zigmal ist ein Dieb 2016 in diverse Sportheime eingebrochen. Nun sitzt er hinter Gittern. Der Münchner ist kein …
Einbruch-Serie: Täter (49) gefasst

Kommentare