Glück im Unglück

Fahranfänger (18) prallt gegen Baum

  • schließen

Oberhaching - Einen Totalschaden an seinem BMW hat am Samstag ein 18-jähriger Fahranfänger aus Solingen verursacht.

Laut Polizei war der junge Mann am Samstag gegen 8.15 Uhr in Oberhaching unterwegs, verlor an der Ecke Wörnbrunner Straße/Laufzorner Straße wegen einer kurzen Unachtsamkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen Baum. Auch ein Verteilerkasten in der Nähe wurde bei dem Unfall komplett beschädigt. Der 18-jährige Fahranfänger kam indes glimpflich davon. Er wurde nur leicht verletzt.

soh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Drei Lastwagen verunglücken auf A99 - Fahrer hat Riesenglück
Drei Lastwagen fahren auf der A99 bei Vaterstetten zusammen, ein Rettungshubschrauber und eine Fahrerkabine lassen zunächst nichts Gutes erahnen. Doch es geht anders …
Drei Lastwagen verunglücken auf A99 - Fahrer hat Riesenglück
84-jährige Radlerin bei Unfall schwer verletzt
Eine 84-jährige Radfahrerin ist auf der Mittenheimer Straße in Oberschleißheim ohne Fremdeinwirkung gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt.
84-jährige Radlerin bei Unfall schwer verletzt
Jetzt beschlossen: Föhringer Ring wird vierspurig
Der Föhringer Ring soll leistungsfähiger werden: Der Ausschuss für Stadtplanung und Bauordnung hat sich für den Ausbau ausgesprochen. Jetzt muss nur noch die …
Jetzt beschlossen: Föhringer Ring wird vierspurig
Kinderbetreuung: Eltern müssen mehr zahlen
Die Gemeinde Grasbrunn muss draufzahlen, wenn es um die Verpflegung der Kinder in den Betreuungseinrichtungen geht. Deshalb steigen ab September die Gebühren.
Kinderbetreuung: Eltern müssen mehr zahlen

Kommentare