+
Die Einsatzkräfte der Feuerwehren löschen über die Drehleiter den Dachstuhl.

Haus nicht mehr bewohnbar

Selbst gebauter Akku geht in Flammen auf: Mann steigt noch in brennendes Auto

  • schließen

Ein selbst gebauter E-Bike-Akku hat am Montag in Deisenhofen einen heftigen Brand ausgelöst. Laut Polizei fing die Garage Feuer, die Flammen griffen auf das Dach des Einfamilienhauses über. 

Oberhaching –  Das Feuer breitete sich rasch aus und griff von der Garage auf den Dachstuhl des Einfamilienhauses über. Auch der Pkw, der vor der Garage abgestellt war, fing Feuer. Obwohl der Motorraum schon brannte, stieg der Eigentümer ins Auto und parkte den Wagen in sicherer Entfernung auf der Straße. Die eintreffende Feuerwehr löschte den Motorraum, bevor das Auto total ausbrannte.

73 Einsatzkräfte der Feuerwehren Oberhaching, Taufkirchen und Oberbiberg grenzten die Flammen ein und verhinderten, dass die Flammen über die Fenster ins Innere des zweistöckigen Hauses vordrangen. Nach einer Stunde war das Feuer bis auf kleinere Brandnester gelöscht, dennoch dauerte im Anschluss das Nachlöschen und Absichern bis 22.15 Uhr.

Das Haus ist derzeit unbewohnbar, die Familie ist vorübergehend bei Nachbarn untergekommen, teilt die Feuerwehr mit.

Schock auf dem Heimweg: Münchnerin von brutalem Täter attackiert

Auf dem Heimweg wurde eine Münchnerin von einem brutalen Täter ausgeraubt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ausnahmezustand in Haching: Das sagt der Polizeichef vor dem „Wiesn-Derby“
SpVgg Haching gegen TSV 1860 München, das gab es zuletzt 2006. Jetzt also wieder - in der 3. Liga. Was sagt der Polizeichef zum Ausnahmezustand beim Wiesn-Derby?
Ausnahmezustand in Haching: Das sagt der Polizeichef vor dem „Wiesn-Derby“
Zwei Autofahrerinnen wollen bei Grün gefahren sein – Ismaninger Polizei sucht Zeugen
Zwei Autofahrerinnen behaupten bei Grün gefahren zu sein. Sie waren in einen Unfall verwickelt, der am Montag an der Kreuzung Münchner/ Wasserturmstraße passierte.
Zwei Autofahrerinnen wollen bei Grün gefahren sein – Ismaninger Polizei sucht Zeugen
„Stoffherzen“ Neubiberg: Zwei Herzen schlagen für Nadel und Faden
Selbermacher aufgepasst: Mit Markenware, und individueller Beratung wollen die „Stoffherzen“ in Neubiberg durchstarten. Das sind Christiane Domke und Ulrike Hess. Für …
„Stoffherzen“ Neubiberg: Zwei Herzen schlagen für Nadel und Faden
B13 vier Stunden lang dicht: Zwei Verletzte nach Crash mit Pannen-Lkw
Bei einem Unfall mit einem Pannen-Lastwagen in Unterschleißheim sind zwei Männer verletzt worden. Die B13 war nach dem Crash rund fünf Stunden lang gesperrt.
B13 vier Stunden lang dicht: Zwei Verletzte nach Crash mit Pannen-Lkw

Kommentare