+
Mit einem Küchenmesser ging ein Afghane in Oberhaching auf einen Landsmann los. (Symbolbild)

Mit Beleidigungen fing es an

Streit in Asylunterkunft eskaliert: Messerangriff in Oberhaching

  • schließen

Mit Beleidigungen fing es an, dann ist ein Streit in der Asylunterkunft in Oberhaching eskaliert. Ein Afghane ist mit einem Messer auf einen Landsmann losgegangen.

Oberhaching – Ein Streit in einer Asylunterkunft in Furth in Oberhaching ist derart eskaliert, dass ein Bewohner einen anderen mit einem Messer attackiert hat. Ein 26-jähriger Afghane und ein 22-jähriger Landsmann gerieten am Samstag gegen 20.15 Uhr in Streit und beleidigten sich zunächst, wie die Polizei mitteilt. Dann kam es zu ersten Tätlichkeiten, bei denen der alkoholisierte 26-Jährige schließlich zu einem Haushaltsmesser griff und auf den 22-Jährigen einstach, bis das Messer auseinanderbrach. 

Die Bewohner alarmierten die Polizei und hielten den Täter fest. Der 22-Jährige erlitt Stichverletzungen am Bein, an der Schulter und am Unterarm. Lebensgefahr besteht nicht. Gegen den 26-Jährigen leitete die Staatsanwaltschaft München I ein Verfahren wegen versuchter Tötung ein. 

ses

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rostbraune, stinkende Flüssigkeit löst Großeinsatz auf der A99 aus
Einen Großeinsatz der Feuerwehr München Land hat eine rostbraune, stinkende Flüssigkeit ausgelöst. Sie tropfte aus zwei italienischen Sattelzügen, die auf der A99 in …
Rostbraune, stinkende Flüssigkeit löst Großeinsatz auf der A99 aus
Mini-Cooper steht in Flammen
Trotz des schnellen Eingreifens der Freiwilligen Feuerwehr Neubiberg ist am Mittwochnachmittag ein in der Arastraße geparkter Mini-Cooper ausgebrannt.
Mini-Cooper steht in Flammen
Unbekannte sprengen Geldautomat in Ottobrunn - schon wieder
In der Nacht zum Mittwoch haben Unbekannte einen Geldautomaten in Ottobrunn aufgesprengt. Es ist das zweite Mal innerhalb eines halben Jahres, dass die Filiale …
Unbekannte sprengen Geldautomat in Ottobrunn - schon wieder
A8-Unfall im Hofoldinger Forst: Es bildet sich ein langer Stau
Erneut kam es zu einem Zwischenfall auf der A8. In den Mittagsstunden am Mittwoch staut es sich kilometerlang. 
A8-Unfall im Hofoldinger Forst: Es bildet sich ein langer Stau

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion