1. Startseite
  2. Lokales
  3. München Landkreis
  4. Oberhaching

„Regelmäßig bis auf letzten Platz ausgebucht“: Beliebtes Restaurant muss trotzdem schließen

Erstellt:

Von: Volker Camehn

Kommentare

Servicekräfte sind Mangelware in der Gastronomie. Viele sind während der Lockdowns abgewandert und danach nicht mehr zurückgekehrt.
Servicekräfte sind Mangelware in der Gastronomie. Viele sind während der Lockdowns abgewandert und danach nicht mehr zurückgekehrt. © Symbolfoto/dpa

Der Fachkräftemangel macht sich gnadenlos bemerkbar: Ab 20. August ist das Restaurant Thai Fai am Kirchplatz in Oberhaching Geschichte. Der Grund: Es gibt kein Personal.

Oberhaching - Nach drei Jahren Überlebenskampf ist Schluss, erklärt Inhaber Andreas Zollner auf Anfrage des Münchner Merkur.Dabei ist das Thai Fai äußerst beliebt. „Wir sind hier regelmäßig bis auf den letzten Platz ausgebucht“, sagt Andreas Zollner.

Der Erfolg mit umfänglicher Mittags- und Abendkarte war wohl nicht mehr zu stemmen: Denn der Grund für die Geschäftsaufgabe sei „Personalmangel“, erklärt Zollner. „Wir finden einfach keine Leute, weder für die Küche noch für den Service.“ Und jetzt sei das Ende seiner Kräfte und seines Teams eben erreicht.

Personalmangel: Gastronomie vom Fachkräftemangel stark getroffen

Andreas Zollner und sein Restaurant sind kein Einzelfall: Fachkräftemangel herrscht heute besonders in der Gastronomie, Hotellerie und im Tourismus. Eine Folge von Corona: Laut einer neuen Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) in Köln hat kaum eine Branche im ersten Pandemiejahr so viele Mitarbeiter verloren – 216 000 Menschen suchten sich demnach in anderen Bereichen eine neue Beschäftigung.

Und die kamen selten zurück: Etwa zehn bis 15 Prozent der Stellen für Fachkräfte im Gastgewerbe sind unbesetzt, erklärte Thomas Geppert, Landesgeschäftsführer vom Bayerischen Hotel und Gaststättenverband (Dehoga) jüngst gegenüber dem Merkur.

Noch mehr aktuelle Nachrichten aus dem Landkreis München finden Sie auf Merkur.de/Landkreis München.

Auch interessant

Kommentare