Polizeiblaulicht
+
Die Polizei nahm den Unfall auf.

27-Jährige verletzt

Transporter rammt Mini Cooper

  • Günter Hiel
    vonGünter Hiel
    schließen

Bei der Abfahrt von der A995 bei Oberhaching hat eine 27-jährige Münchnerin die Vorfahrt missachtet. Der Fahrer eines Kleintransporters konnte nicht mehr ausweichen und rammte den Mini der jungen Frau.

Oberhaching - Am Mittwoch um 14.10 Uhr fuhr die Münchnerin mit ihrem Mini Cooper von der A995 an der Anschlussstelle Oberhaching ab und wollte an der Kreuzung zur Kreisstraße M11 nach links abbiegen. Gleichzeitig wollte ein 74-jähriger aus dem Landkreis Rosenheim mit seinem Kleintransporter aus Richtung Karwendelstraße kommend wollte die Kreuzung geradeaus überqueren, um auf die Autobahn zu fahren. Im Kreuzungsbereich übersah die 27-jährige laut Polizei beim Abbiegen den entgegenkommenden Transporter, der gegen die rechte Fahrzeugseite des Mini stieß.

Die 27-Jährige wird beim Zusammenprall verletzt

Die 27-jährige wurde leicht verletzt und kam mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Den Schaden am Mini Cooper schätzt die Polizei auf 7000 Euro, den am Transporter auf 3000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Feuerwehr Taufkirchen im Einsatz

Die Freiwillige Feuerwehr Taufkirchen sicherte die Unfallstelle und reinigte die Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen. Der Verkehr musste an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden, wodurch es zu leichten Verkehrsbeeinträchtigungen kam. Die 27-jährige erwartet ein Ordnungswidrigkeiten-Verfahren.

Lesen Sie auch: 18-Jähriger im BMW rammt entgegenkommenden Lkw - schwer verletzt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare