+
Vergangenheit: Die Brücke über der M11 wird am Wochenende abgerissen.

M 11 in Oberhaching am Wochenende gesperrt

Marode Brücke wird abgerissen

Oberhaching – Spektakuläres  gibt's am Wochenende in Oberhaching zu sehen: Die Rad- und Gehwegbrücke über der M11 wird abgerissen - in einem Stück. 

Zu Verkehrsbehinderungen kommt es ab Freitag in Oberhaching: Dort wird die Kreisstraße M11 von Freitag, 21 Uhr, bis voraussichtlich Sonntag, 17. April, mittags im Bereich der Brücke komplett gesperrt. Denn die Überquerung der M11 für Fußgänger und Radfahrer am Kapellenweg wird an diesem Wochenende abgerissen, wie das Staatliche Bauamt Freising mitteilt. 

Eine spannende Arbeit: Denn „um einen schnellen Ablauf zu gewährleisten und die Verkehrsbehinderungen auf ein Minimum zu reduzieren, wird das Bauwerk im Ganzen aus der Bestandslage gehoben, seitlich gelagert und abgebrochen“, teilt die Behörde mit. 

Die Umleitung ist ausgeschildert und erfolgt über den Kapellenweg, die Further Bahnhofstraße, die Kreuzenstraße, im Winkel und den Further Weg. Während Autos und Lkw ab Sonntagmittag wieder auf zwei beengten Spuren freie Fahrt haben, bleibt der Geh- und Radweg während der gesamten Bauzeit gesperrt. 

Die Arbeiten dauern bis Oktober. Nötig sind sie wegen „erheblicher Schäden in der Bauwerkssubstanz“ der Brücke.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bahnhof-Zukunft: Heftige Kritik am Bürgermeister 
Heftiger Gegenwind für Kuchlbauer: Der Bürgermeister muss sich in Sachen Tieferlegung des Bahnhofs ganz schön was anhören im Gemeinderat. 
Bahnhof-Zukunft: Heftige Kritik am Bürgermeister 
Zwei Staatsstraßen dicht
Eine Sperrung folgt der nächsten: Die Baustelle auf der A99 hat erhebliche Folgen - nicht nur Stau. Nun stehen die Autofahrer auch fernab der Autobahn.
Zwei Staatsstraßen dicht
Sportparkerweiterung ist „öffentlich zu behandeln“
Darf Taufkirchens Bürgermeister Ullrich Sander (parteifrei) das Abstimmungsergebnis der einzelnen Gemeinderäte zur abgelehnten Sportparkerweiterung unter Verschluss …
Sportparkerweiterung ist „öffentlich zu behandeln“
SV-DJK hält an Sportparkerweiterung fest
Ablehnung im Gemeinderat, Rückenwind auf der Bürgerversammlung: Nahezu einstimmig haben die 280 Anwesenden den Antrag des SV-DJK angenommen, dass sich der Gemeinderat …
SV-DJK hält an Sportparkerweiterung fest

Kommentare