+
Symbolfoto:

51-Jähriger leicht verletzt

Pedelecfahrer kollidiert mit Rennradler

Bei einem Zusammenstoß zweiter Radfahrer auf der Linienstraße in Oberhaching ist am Donnerstagmittag ein 51-jähriger Münchner leicht verletzt worden.

Oberhaching - Wie die Polizei berichtet, hatte ein 88-jähriger Münchner mit seinem Elektrofahrrad den linksseitigen Geh- und Radweg auf der Linienstraße in südlicher Fahrtrichtung befahren. Auf Höhe der Hausnummer 19 wollte der Rentner den Geh- und Radweg über eine hierfür vorgesehene Stelle verlassen und auf die Fahrbahn der Linienstraße einschwenken. Beim Einfahren übersah der Pedelecfahrer jedoch einen in nördliche Richtung, mit einem Rennrad auf der Straße fahrenden 51-jährigen Münchner. Beide Radler stießen zusammen.  Dabei stürzte der 51-Jährige über seinen Lenker und erlitt leichte Verletzungen. Er wurde mit dem Rettungswagen in ein Münchner Krankenhaus gebracht. Der 88-Jährige blieb unverletzt. Er muss sich laut Polizei möglicherweise in einem Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten. Die beiden Fahrräder wurden an den Vorderrädern beschädigt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rauchvergiftung nach Saunabrand
Im Sportpark Ismaning hat es gebrannt, die Ursache ist noch unklar. Eine Person wurde ins Krankenhaus gebracht.
Rauchvergiftung nach Saunabrand
Zusammenstoß an der Kreuzung
An einer Kreuzung ist besondere Vorsicht geboten, dennoch nahm eine 40-Jährige einer 58-Jährigen die Vorfahrt.
Zusammenstoß an der Kreuzung
20-Jähriger prallt betrunken in Auto mit Kleinkindern
Betrunken hat ein 20-Jähriger in Kirchheim am Dienstag einen schweren Unfall verursacht.
20-Jähriger prallt betrunken in Auto mit Kleinkindern
17-Jähriger bei Unfall verletzt
Ein 19-Jähriger missachtet in Aschheim die Vorfahrt, ein 17-Jähriger wurde deshalb verletzt.
17-Jähriger bei Unfall verletzt

Kommentare