Einbruchsserie

Diebe in Oberhaching und Taufkirchen unterwegs

Zeitgleich zu dem Einbruch in einem Einfamilienhaus vergangene Woche in Deisenhofen (wir berichteten) fanden in der Gemeinde weitere Beutezeuge statt.

Wie die Polizei Unterhaching jetzt bekanntgab, ist im vermuteten Tatzeitraum vom 16. bis 18. Juni in zwei Anwesen in Oberhaching und einem weiteren in Deisenhofen (Gemeinde Oberhaching) eingebrochen worden. Die Täter durchwühlten die Räume und entwendeten Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro.

Auch in der Gemeinde Taufkirchen waren in der Nacht von Donnerstag auf Freitag vergangener Woche Diebe unterwegs. Laut Polizei drangen sie in eine Gaststätte ein und entwendeten dort verschiedene technische Geräte und einen Würfeltresor. Auch hier beläuft sich der Gesamtschaden auf mehrere tausend Euro. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion in Unterhaching zu melden (Telefon 089/615 62-0).

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Drei syrische Familien ziehen in ehemalige Forsthäuser
Harthausen - Ein neues Zuhause haben drei syrische Familien gefunden. Sie werden in den renovierten Forsthäusern im Harthauser Ortsteil „Beim Forstwirt“. Doch der …
Drei syrische Familien ziehen in ehemalige Forsthäuser
Im Adagio flirtet sich’s am schönsten
Grünwald – Endlich: Vor dreieinhalb Monaten hätte Vilde Frang ursprünglich in Grünwald spielen wollen, doch der Termin hatte kurzfristig abgesetzt werden müssen. Die …
Im Adagio flirtet sich’s am schönsten
Kinderbetreuung wird teurer
Ottobrunn – In Ottobrunn haben sich die Ausgaben der Kindertageseinrichtungen – sieben Häuser unterhält die Gemeinde selbst für derzeit 360 Kinder – von rund 3,7 …
Kinderbetreuung wird teurer
Boardinghaus mit 835 Betten durchgedrückt
Unterföhring – Ein Boardinghaus mit bis zu 850 Betten entsteht in den Oktavian-Häusern am Ortseingang von Unterföhring. Weil der Investor drohte, noch größere Ausmaße …
Boardinghaus mit 835 Betten durchgedrückt

Kommentare