Das Naturbad Furth mit einer Abgrenzung zum Schilfgürtel.
+
Zerkarien verseuchen das Wasser im Naturbad Furth.

Juckende Hautausschläge

Zerkarien-Alarm: Wieder Bade-Dermatitis in Furth

Die Zerkarien im Further Bad haben sich offenbar trotz großer Bemühungen nicht aus dem Wasser entfernen lassen. Viele Badegäste klagen über Ausschläge und Juckreiz.

Furth – Mehrere Badende haben sich im Naturbad Furth einen stark juckenden Hautausschlag zugezogen. Bei den Quaddeln und Ekzemen handelt es sich sehr wahrscheinlich um eine Zerkarien-Dermatitis, auch Bade-Dermatitis genannt, wie Susann Kosmalla, Vorsitzende des Vereins Further Bad in einem Schreiben an die Mitglieder mitteilt. „Wir bedauern es sehr“, schreibt sie und sucht nach den Gründen.

Kinderbecken mit Kies ausgestattet

Die Gemeinde hatte im Frühjahr den Boden des Kinderbeckens und den Trockenfilter mit frischem Kies ausgestattet sowie im Schwimmerbecken alten Schlamm ausgebaggert. „Wir sind davon ausgegangen, dass durch diese Maßnahmen das im vorigen Jahr verstärkt aufgetretene Problem der Bade-Dermatitis beseitigt ist“, schreibt Kosmalla. Das erneute Auftreten von Fällen sei vermutlich auf die Corona-bedingte lange Ruhezeit des Bades, erhöhtes Schneckenwachstum sowie Entennester im Schilfgürtel zurückzuführen.

Qualität wird ständig getestet

Nun installiert der Verein Flötenbänder zur Vertreibung der Enten und Schneckenfallen, stellt Quellsteine auf, entfernt Algen und pumpt Wasser aus dem Schilfgürtel. Kosmalla: „Wir erwarten, dass wir durch diese Maßnahmen eine deutliche Verbesserung erreichen.“ Die Wasserqualität werde laufend getestet. Der Verein warnt, empfindliche Personen sollten nicht in der Früh schwimmen, die Nähe des Schilfgürtels meiden und sich kräftig abtrocknen.“ mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis München: Elf neue Infektionen übers Wochenende
Coronavirus im Landkreis München: Elf neue Infektionen übers Wochenende
Unbekannte Tote in Isarkanal entdeckt: Polizei bittet um Hinweise - Achtung, verstörende Fotos
Unbekannte Tote in Isarkanal entdeckt: Polizei bittet um Hinweise - Achtung, verstörende Fotos
Neffe fährt Onkel absichtlich mit Auto an: Opfer erleidet Wirbelbruch und Schädel-Hirn-Trauma
Neffe fährt Onkel absichtlich mit Auto an: Opfer erleidet Wirbelbruch und Schädel-Hirn-Trauma

Kommentare