+

Jazz

Spiel's nochmal, Bernd

Oberhaching - Der Forstnersaal in Oberhaching hat sich längst zum Mekka für Jazzfreunde entwickelt, und auch diesmal pilgerten wieder viele hundert Fans des Classic Jazzfestival zum Kirchplatz und erlebten das Quartett von „Echoes Of Swing“ sowie das „Rebecca Kilgore Quartet“ mit dem Oberhachinger Bernd Lhotzky am Klavier. Einen Tag später war das Harry Allen Sextett dran.

Dass an diesem Wochenende einander ebenbürtige Weltklasse-Interpreten auftraten, schlug sich beim Auditorium als erhebendes Gefühl nieder, bei einem Festival dabei zu sein, das den Namen wirklich verdient. Mit dem Hörerlebnis verband sich aber noch anderes. So brachte die US-amerikanische Sängerin mit Louis Armstrongs Song „You can’t lose a broken heart“ den Rat zu Gehör: „Take a walk, think it over“ und „Don’t be erratic, be diplomatic“. Eindringlich wirkten auch verhalten gesungene Passagen der Lieder. Wunderbar einfühlsam begleitete sie der Festivalleiter, mit abschattierten Phrasen. Arno Preiser

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Unvergessen“: Aus dem Leben der Amoklauf-Opfer
Taufkirchen/Unterhaching – Das Leben der Opfer vom OEZ-Amoklauf beleuchten Gymnasiasten in einem Film. Sie lassen dafür Angehörige zu Wort kommen, auch von Dijamant aus …
„Unvergessen“: Aus dem Leben der Amoklauf-Opfer
Wiedereröffnung schon Ende Februar
Riemerling - Der Brandschaden ist weniger schlimm als erwartet, sodass das Ozon-Hallenbad in Riemerling im Idealfall schon Ende Februar wieder öffnen kann.
Wiedereröffnung schon Ende Februar
ProSiebenSat.1 baut modernen Campus
Unterföhring - Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 plant den Bau eines eigenen Campus in Unterföhring: An der Medienallee 7 will das Dax-Unternehmen seine rund 5000 …
ProSiebenSat.1 baut modernen Campus
Millionenmarke geknackt
Landkreis - Die Stiftung der Kreissparkasse für den Landkreis München hat mit ihrer Förderung die Millionenmarke geknackt.
Millionenmarke geknackt

Kommentare