Zwei Verletzte auf der A99

Am Handy gespielt und Unfall verursacht

Oberschleißheim - Weil er auf seinem Handy tippte, anstatt auf die Straße zu schauen, hat am Donnerstag ein 22-jähriger Transporter-Fahrer auf der A99 bei Neuherberg einen Unfall verursacht. 

Durch seine Unaufmerksamkeit entging dem 22-jährigen Fahrer, dass ein polnischer Fiat-Transporter langsamer vor ihm fuhr. Zwischen den Anschlussstellen Neuherberg und Fröttmaning Nord krachte er kurz nach 22 Uhr mit seinem Sprinter ungebremst auf den Fiat des 33-jährigen Polen. Beide Fahrzeuge schleuderten laut Polizei in die rechte Leitplanke. Etliche abgerissene Fahrzeugteile verteilten sich auf der Fahrbahn. Dadurch wurden noch ein Audi einer 29-jährigen Münchnerin, der Ford eines 45-jährigen Garchingers und ein Audi eines 51-jährigen aus dem Landkreis Traunstein demoliert. Der 22-jährige Unfallverursacher und der 33-jährige Pole erlitten leichte Verletzungen. Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf rund 45 500 Euro. An der Unfallstelle im Einsatz waren die Feuerwehren aus Ober- und Unterschleißheim sowie Baadersfeld. 

mm

Rubriklistenbild: © pa/obs/CosmosDirekt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flachsröste-Denkmal: Ein gravierender Irrtum bremst das Projekt aus
Mit einem Denkmal will die Stadt Unterschleißheim an Gräueltaten der Nazis in der Flachsröste erinnern. Im Juni sollte es eröffnet werden. Ein unerwartetes Problem …
Flachsröste-Denkmal: Ein gravierender Irrtum bremst das Projekt aus
Ergebnis ungültig: Vize-Wahl in Unterföhring muss wiederholt werden
Die Wahl des Vize-Bürgermeisters in Unterföhring war denkbar knapp. Nun kam erhaus: Sie war auch ungültig. Das steckt dahinter.
Ergebnis ungültig: Vize-Wahl in Unterföhring muss wiederholt werden
Motor aus, Film ab! - Ein Besuch im Autokino Aschheim 
Das Autokino in Aschheim boomt mehr denn je. Obwohl die Gäste sich an Sicherheitsvorkehrungen halten müssen.
Motor aus, Film ab! - Ein Besuch im Autokino Aschheim 
Corona-Ausbruch in Asylunterkunft: Reihentest für Bewohner und Mitarbeiter
Zuletzt ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Unterschleißheim merklich gestiegen. In einer Flüchtlingsunterkunft haben sich mehrere Bewohner infiziert. Die Behörden …
Corona-Ausbruch in Asylunterkunft: Reihentest für Bewohner und Mitarbeiter

Kommentare