Orden: Brigitte Scholle (l.) und Christine Hutterer.

Narrenrat-Kurfürst erliegt weiblichem Charme

Oberschleißheim - Der Schleißheimer Narrenrat (SNR) musste diesmal nicht bis zur letzten Minute nach einem Kurfürstenpaar fahnden. 20 Jahre Altersunterschied haben die 24-jährige Kurfürstin Yasmin I. und ihr 44-jähriger Kurfürst Andreas II. vorzuweisen, doch das merkt man dem strahlenden Paar nicht an.

Spannend wird es jedoch beim Kurfürsten: „Ich hatte bislang mit Fasching und Kurfürsten-Rolle nichts zu tun“, räumte er bei der Proklamation ein. Aber Andreas Becker aus Oberschleißheim hat eine Kurfürstin mit Faschingserfahrung an der Seite, denn Yasmin Zäch aus Eching gehört seit sechs Jahren der Showtanzgruppe und Garde des SNR an.

Beim Tanzen steht ihr der Kurfürst in nichts nach, Andreas II. ist im Tanzclub Eching. Tanzclub und Narrenrat sind befreundete Vereine, und so waren die Kandidaten für die Regentschaft schnell gefunden.

Allerdings sagte der Kurfürst nicht gleich Ja zu seiner adligen Karriere. „Er hat die Überredungskunst seiner charmanten Kurfürstin sichtlich genossen und ist ihrem Charme erlegen“, verriet SNR-Präsidentin Christine Hutterer. Vorgestellt wurden die närrischen Oberhäupter bei der Proklamation im Pfarrsaal von Maria Patrona Bavariae. Gleichzeitig bewiesen die zehn Tänzerinnen der Showtanzgruppe, dass dem närrischen Volk ein temperamentvoller, flotter Fasching bevorsteht.

Inthronisation an Silvester

In die nächste Runde geht der SNR-Fasching am 31. Dezember, denn beim Silvesterball im Bürgerhaus Oberschleißheim findet die Inthronisation des Kurfürstenpaares sowie eine mitreißende Show des SNR statt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Rebell zieht um
Arnold Thünker hat sich entschieden: Der Buchhändler hat das IAZ in Unterschleißheim verlassen, seine Räume verkauft. Jetzt fängt er neu an.
Ein Rebell zieht um
Gegenwind für den Bürgermeister
Der Bürgermeister-Wahlkampf in Putzbrunn nimmt an Fahrt auf. Und der Ton unter den drei Amtsbewerbern wird deutlich rauer.
Gegenwind für den Bürgermeister
Das müssen Sie zum Bürgerentscheid in Pullach wissen - Alle Argumente im Überblick
Am 25. Februar können die Pullacher bei dem Bürgerentscheid über das Grundstück in der Heilmannstraße 53/55 ihre Stimme abgeben. Hier erfahren Sie noch einmal alle …
Das müssen Sie zum Bürgerentscheid in Pullach wissen - Alle Argumente im Überblick
Explosion am Bahnhof - Polizei fahndet nach Täter
Der Apparat zerbarst in tausend Stücke: Unbekannte Täter haben am Bahnhof in Grub in der Gemeinde Poing einen Fahrkartenautomaten in die Luft gesprengt. Die Polizei …
Explosion am Bahnhof - Polizei fahndet nach Täter

Kommentare