Symbolfoto
+
Symbolfoto: 

Von Autofahrerin übersehen

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 471 zwischen Oberschleißheim und Dachau ist ein 47-jähriger Motorradfahrer aus Olching schwer verletzt worden.

Oberschleißheim - Eine 41-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis München wollte laut Polizei am Donnerstagmorgen von der Bundesstraße auf die A 92 auffahren. Um auf die Auffahrt zu gelangen, ordnete sich die Frau auf dem Linksabbiegerfahrstreifen ein. Als die Ampel Grün zeigte, wollte sie abbiegen. Dabei übersah sie den entgegenkommenden Motorradfahrer.

Der 47-Jährige versuchte noch abzubremsen, prallte  jedoch gegen das Auto der 41-Jährigen. Er kam zum Sturz und rutschte über den Asphalt gegen ein weiteres Fahrzeug, welches hinter dem Wagen der Frau stand. Mit schweren Verletzungen wurde der Motorradfahrer  zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden wird auf rund 17 000 Euro geschätzt. Aufgrund der fast zweieinhalbstündigen Sperrung während der Unfallaufnahme, kam es auf der Autobahn und der Bundesstraße zu größeren Verkehrsbehinderungen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare