1. Startseite
  2. Lokales
  3. München Landkreis
  4. Oberschleißheim

Vereinsheim von Motorradclub brennt komplett ab - Nähe zu Starkstromleitung macht Einsatz kompliziert

Erstellt:

Von: Günter Hiel

Kommentare

Scheunenbrand Badersfeld
Die Scheune war nicht mehr zu retten. © Feuerwehr

Mehrere hunderttausend Euro Schaden sind entstanden beim Brand einer Scheune am Sonntagabend in Badersfeld (Gemeinde Oberschleißheim). Die Scheune war Vereinsheim eines Motorradclubs.

Oberschleißheim - Am Sonntag gegen 20.20 Uhr geriet laut Polizei die Scheune eines 61-Jährigen Münchners in Badersfeld aus bislang unbekannter Ursache in Vollbrand. Der 61-Jährige wurde durch einen unbeteiligten Zeugen auf den Brand aufmerksam gemacht und verständigte eigenständig Polizei und Feuerwehr.

Möglicherweise löst ein defekter Heizlüfter den Brand aus

Es entstand ein Sachschaden von mehreren hunderttausend Euro. In der Scheune befand sich ein Heizlüfter. Mit derzeitigem Kenntnisstand kann ein technischer Defekt an diesem Gerät als Brandursache nicht ausgeschlossen werden. Die weiteren Ermittlungen hat das Kommissariat 13 (u.a. Branddelikte) übernommen.

Nachlöscharbeiten am Feiertag nach Scheunenbrand in Badersfeld.
Nachlöscharbeiten am Feiertag.. © Thomas Gaulke

Die Freiwillige Feuerwehr Badersfeld wurde als erste alarmiert. Bereits bei Ankunft des ersten Feuerwehrfahrzeuges stand das Gebäude im Vollbrand, der rechte Teil des Stadels war bereits durchgebrannt, meldet die Kreisbrandinspektion. Sofort rückte ein Trupp unter schwerem Atemschutz und einem C-Rohr zum Löschangriff vor.

Nähe zu Starkstromleitung der Bahn verkompliziert den Einsatz

Da der Stadel unter einer Starkstromleitung der Bahn liegt, setzte die Feuerwehr Badersfeld auch einen mobilen Wasserwerfer ein. Der Einsatzleiter forderte weitere Kräfte an. Die Freiwillige Feuerwehr Oberschleißheim stellte die Wasserversorgung aus dem Kanal sicher. Wegen des niedrigen Wasserstandes wurden zwei weitere Tanklöschfahrzeuge, aus Unterschleißheim und Dachau, zur Einsatzstelle nachalarmiert.

Vereinsheim in Badersfeld brennt ab: Rund 50 Kräfte im Einsatz

Neben dem Fachberater ABC Zug München Land war auch das Technische Hilfswerk mit einem Bagger vor Ort. Die Kontrolle der Bahnleitung erfolgte durch einen Mitarbeiter der Bahn. Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Badersfeld, Oberschleißheim, Unterschleißheim und Dachau., der ABC Zug München Land, das Technische Hilfswerk, die Kreisbrandinspektion, Polizei und Rettungsdienst, zusammen rund 50 Einsatzkräfte. Am Vormittag des Feiertags wurden die Löscharbeiten mit drei Rohren fortgesetzt, um noch letzte Glutnester zu ersticken.

Noch mehr Nachrichten aus dem Landkreis München? Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Auch interessant

Kommentare