Kennen sich vom Campen: das Kinderprinzenpaar Stephanie I. (Rustler) und Ramon I. (Tentscher), beide zwölf Jahre alt.
1 von 2
Kennen sich vom Campen: das Kinderprinzenpaar Stephanie I. (Rustler) und Ramon I. (Tentscher), beide zwölf Jahre alt.
Auch privat ein Paar: Daniela I. (Schürmann) und Nikolaus I. (Knerr), beide 25 Jahre alt.
2 von 2
Auch privat ein Paar: Daniela I. (Schürmann) und Nikolaus I. (Knerr), beide 25 Jahre alt.

Narrhalla 

Im dritten Anlauf auf den Thron

Oberschleißheim – Im dritten Anlauf hat Stephanie Rustler (12) es geschafft. Hofmarschallin Sandra Vogl rief die zwölfjährige Oberschleißheimerin zur Kinderprinzessin der Narrhalla aus.

Voller Freude hielt Stephanie I. während der Proklamation im Bürgerhaus das Mikrophon umklammert: „Endlich ist es so weit!“ Nach einem Jahr mit der Jugendgarde und einem weiteren als Tanzmariechen wird die Zwölfjährige endlich über das Narrhalla-Kindervolk herrschen. In Ramon Tentscher (12) weiß die leidenschaftliche Rhönrad-Turnerin ihren Traumprinzen an ihrer Seite.

Nach dem letztjährigen Paukenschlag, als der Verein zum 25. Jubiläum bei den Großen gleich fünf Prinzenpaare auf den Thron hob, war den Narrhalla-Granden klar: Der Spannungsbogen darf im 26. Jahr nicht abreißen. Als der Vorhang sich zur Proklamation des neuen Prinzenpaares der Erwachsenen hob, sah man sie noch immer diskutieren. Auf der Bühne zwei Tische, rundherum Präsidium und Hofstaat debattierend, jeder eine Maß in der Hand.

Narrhalla-Wiesn-Gaudi

Während der Narrhalla Wiesn-Gaudi suchten die Granden nach Wegen, Prinz und Prinzessin zu ermitteln. Herby hat eine Idee: Bayerische Wettbewerbe sollen es sein. Erst Maßkrug-Stemmen, dann Tanzmarathon. Die „Schlosspfeiffer“ spielen auf, und die Tänzer stolpern durcheinander. Besser also Dosenwerfen, schließlich Fingerhakeln. Zwei Paare blieben übrig. Blöd nur, dass die Falschen sich durchsetzten. Als Theo und TomTom als Siegerpärchen ausgerufen werden sollten, eilte im letzten Moment Hofmarschallin Sandra auf die Bühne. Theo und TomTom haben beide schon eine Saison auf dem Buckel. Das neue Prinzenpaar aber soll unverbraucht herrschen können. Nur gut, dass die Hofmarschallin zwei Bewerber in Hinterhand hatte: Daniela Schürmann (25) und Nikolaus Knerr (25). Die Vertriebsassistentin und der Mitarbeiter eines Hotels in Unterschließheim stehen wie das Kinderprinzenpaar auf Tanzen. Als echter Münchner mag Nikolaus auch Fußball. Wie sein junger Kollege, Kinderprinz Ramon, ist Nikolaus seiner Prinzessin wegen an die Narrhalla geraten. Daniela gehört dem Verein seit 1997 an, hat sich seitdem durch Tanzgruppen aller Altersklassen getanzt. Daniela I. und Nikolaus I. sind auch privat ein Paar.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Verein zum Sterben verurteilt
Der Männergesangverein Oberföhring ist nach 123 Jahren Geschichte. Die letzten Mitglieder haben in diesem Frühjahr die Auflösung schweren Herzens beschlossen.
Verein zum Sterben verurteilt
Aschheim
Kriegsschicksal des Vaters führt Texaner auf Acker bei Aschheim
Vor 73 Jahren ist ein amerikanischer Bomber in der Endphase des zweiten Weltkriegs über Aschheim abgestürzt. Erst am Sonntag, 23. April, hat diese Geschichte ihren …
Kriegsschicksal des Vaters führt Texaner auf Acker bei Aschheim
Georgiritt: Segen für mehr als 80 Rösser und Reiter
Hunderte Schaulustige sahen sich am Sonntag den Georgiritt in Hohenschäftlarn an. Ein Höhepunkt für Besucher, Rösser und Reiter. 
Georgiritt: Segen für mehr als 80 Rösser und Reiter
Frühwarnsystem im Pflegeheim hat versagt
Die Pflegemängel im Haus am Valentinspark Unterschleißheim standen im Brennpunkt des Themenabends Pflege in Oberschleißheim. Der Sozialverband VdK hatte dazu …
Frühwarnsystem im Pflegeheim hat versagt

Kommentare