+
Eine Stunde musste die Feuerwehr nach dem Unfall auf der A99 aufräumen.

Unfall auf der A99

Feuerwehren bergen nach Unfall acht Tonnen Ladung

Auf der A99 bei Feldmoching ist in der Nacht zum Mittwoch ein Sattelzug umgekippt und hat seine Ladung auf der Fahrbahn verteilt. Die Feuerwehren hatten ordentlich zu tun.

Acht Tonnen Ladung haben Einsatzkräfte der Feuerwehren Oberschleißheim und Badersfeld einsammeln und sichern müssen, nach einem Unfall auf der A 99 bei Feldmoching in der Nacht zum Mittwoch. Wie die Polizei berichtet, hatte der rumänischer Kraftfahrer (55) mit seinem 40-Tonner-Sattelzug am Dreieck Feldmoching in die Baustelle Richtung Salzburg einfahren wollen. 

Dabei fuhr er zu weit nach rechts und touchierte eine Warnbacke. Um seinen Fahrfehler zu korrigieren, verriss er das Lenkrad nach links. In der Folge stürzte der Sattelzug um und blieb auf der linken Fahrspur liegen. Der Fahrer sowie sein rumänischer Beifahrer (39) verletzten sich leicht und kamen in ein Krankenhaus.

Wieder keine englische Durchsage in S8 am Flughafen: ahnungslose Fahrgäste bleiben sitzen

50 Einsatzkräfte von Feuerwehr und THW München sowie Helfer der Autobahnmeisterei München West bargen und sicherten acht Tonnen Kunststoffbehälter. Einige waren leer, in anderen befanden sich Taschen für Kabelstränge, wie sie bei der Autoproduktion verwendet werden. Die Einsatzleitung übernahm Wolfgang Schnell, Kommandant der Feuerwehr Oberschleißheim. Während der Aufräumarbeiten musste die Fahrbahn für etwa eine Stunde gesperrt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 25 000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vater und Sohn retten sich, bevor Auto in Flammen aufgeht
Gerade noch rechtzeitig konnte ein 50-Jähriger am Dienstagmorgen seinen VW am Straßenrand in Ottobrunn abstellen. Kurz darauf ging der Wagen in Flammen auf.
Vater und Sohn retten sich, bevor Auto in Flammen aufgeht
Unterschleißheim: Stadträte diskutieren über eine Puppensammlung
470 bis 500 Puppen aus einem privaten Haushalt sind für das Stadtmuseum Unterschleißheim ein Glücksfall. Davon ist der promovierte Volkskundler Stephan Bachter …
Unterschleißheim: Stadträte diskutieren über eine Puppensammlung
Oberschleißheim: Mehr Lärm, aber kein Schallschutz
Wenn die Polizeihubschrauberstaffel nach Oberschleißheim zieht, wird es lauter für die Anwohner rund um die Jugendbegegnungsstätte. Und auch für deren Gäste. Lärmschutz …
Oberschleißheim: Mehr Lärm, aber kein Schallschutz
Grüne vermuten „Riesen-Sauerei“ im Stadion
Fußball-Drittligist SpVgg Unterhaching baut aktuell im Stadion auf eigene Kosten einen sogenannten Hybridrasen. Das Vorhaben wurde vom Gemeinderat genehmigt, …
Grüne vermuten „Riesen-Sauerei“ im Stadion

Kommentare