+
Eine Stunde musste die Feuerwehr nach dem Unfall auf der A99 aufräumen.

Unfall auf der A99

Feuerwehren bergen nach Unfall acht Tonnen Ladung

Auf der A99 bei Feldmoching ist in der Nacht zum Mittwoch ein Sattelzug umgekippt und hat seine Ladung auf der Fahrbahn verteilt. Die Feuerwehren hatten ordentlich zu tun.

Acht Tonnen Ladung haben Einsatzkräfte der Feuerwehren Oberschleißheim und Badersfeld einsammeln und sichern müssen, nach einem Unfall auf der A 99 bei Feldmoching in der Nacht zum Mittwoch. Wie die Polizei berichtet, hatte der rumänischer Kraftfahrer (55) mit seinem 40-Tonner-Sattelzug am Dreieck Feldmoching in die Baustelle Richtung Salzburg einfahren wollen. 

Dabei fuhr er zu weit nach rechts und touchierte eine Warnbacke. Um seinen Fahrfehler zu korrigieren, verriss er das Lenkrad nach links. In der Folge stürzte der Sattelzug um und blieb auf der linken Fahrspur liegen. Der Fahrer sowie sein rumänischer Beifahrer (39) verletzten sich leicht und kamen in ein Krankenhaus.

Wieder keine englische Durchsage in S8 am Flughafen: ahnungslose Fahrgäste bleiben sitzen

50 Einsatzkräfte von Feuerwehr und THW München sowie Helfer der Autobahnmeisterei München West bargen und sicherten acht Tonnen Kunststoffbehälter. Einige waren leer, in anderen befanden sich Taschen für Kabelstränge, wie sie bei der Autoproduktion verwendet werden. Die Einsatzleitung übernahm Wolfgang Schnell, Kommandant der Feuerwehr Oberschleißheim. Während der Aufräumarbeiten musste die Fahrbahn für etwa eine Stunde gesperrt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 25 000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das sind die neu gewählten Bezirksräte aus dem Landkreis München
Sieben Bezirksräte aus dem Landkreis München sind im neu gewählten oberbayerischen Bezirkstag vertreten. Das Wahlergebnis für die dritte kommunale Ebene spiegelt die …
Das sind die neu gewählten Bezirksräte aus dem Landkreis München
Mädchen (16) vergewaltigt: Angeklagte schlafen im Prozess ein - So reagiert der Richter
Die Tat sorgte bundesweit für Schlagzeilen: Im Prozess gegen die mutmaßlichen Vergewaltiger, die in Höhenkirchen im vergangenen Jahr eine 16-Jährige brutal missbraucht …
Mädchen (16) vergewaltigt: Angeklagte schlafen im Prozess ein - So reagiert der Richter
Schon wieder: Hochbrücker Maibaum muss  gefällt werden
Wie im vergangenen Jahr erwischt es den Hochbrücker Maibaum vor der Zeit: Er wurde am Freitag von der Feuerwehr gefällt.  Es lag am Wetter.
Schon wieder: Hochbrücker Maibaum muss  gefällt werden
Hochgefährliche Substanz an Pullacher Gymnasium: Einsatzkräfte und Schule erklären Grund
Ein hochexplosives Gemisch wurde an einer Pullacher Schule entdeckt. Die Folge ist ein beispielloser Großeinsatz mit diversen Spezialkräften - und einem Sprengkommando.
Hochgefährliche Substanz an Pullacher Gymnasium: Einsatzkräfte und Schule erklären Grund

Kommentare