Polizei stoppt illegales Autorennen.

Direkt vor den Augen der Polizei sind  zwei Männer aus dem Landkreis München ein illegales Autorennen gefahren.

Landkreis - Ein illegales Autorennen sind zwei Männer aus dem Landkreis München gefahren. Und das ausgerechnet vor den Augen der Polizei. Seinen Anfang genommen hatte der Fall am Mittwochabend, um 22.10 Uhr. Auf der Ingolstädter Straße in München wollten Einsatzkräfte den Fahrer eines BMW kontrollieren. Der aber gab Gas und raste mit 120 Stundenkilometern davon, meldet die Polizei. Die Streife fuhr hinterher und bemerkte an der Kreuzung zur Neuherbergstraße, dass der BMW-Fahrer einen Audi überholte, der dann seinerseits deutlich beschleunigte. Mit teilweise mehr als 180 Stundenkilometern bretterten beide Fahrer bis zur Anschlussstelle der A 99. Dort bog der Audi auf die Autobahn ab. Der Fahrer, ein 34-Jähriger aus dem Landkreis München, stellte sich später selbst der Polizei. Den Fahrer des BMW stoppten die Einsatzkräfte kurz vor Oberschleißheim. Auch er kommt aus dem Landkreis München und ist 21 Jahre alt. Beide Männer müssen sich für ihr illegales Autorennen vor Gericht verantworten. bw

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vier Verletzte nach Unfall im Kreisverkehr
Vier Verletzte und 70.000 Euro Schaden: Das ist die Bilanz eines Unfalls am Donnerstagabend in Aschheim. Am Kreisverkehr auf der Feldkirchner Straße war ein 22-jähriger …
Vier Verletzte nach Unfall im Kreisverkehr
Polizei schnappt die „Geldautomaten-Bumser“ - offenbar kurz vor ihrer nächsten Tat
In Oberpframmern fiel den Polizeibeamten vor einer Bankfiliale ein Fahrzeug auf, dessen Kennzeichen verdeckt waren. Als im Auto auch noch eine Gasflasche gefunden wurde, …
Polizei schnappt die „Geldautomaten-Bumser“ - offenbar kurz vor ihrer nächsten Tat
Sie war Hohenschäftlarns erste Feuerwehrfrau
Der Tag der offenen Tür bei der Freiwilligen Feuerwehr Hohenschäftlarn stand am Samstag ganz im Zeichen der Frauenpower. „Wir wollten zeigen, dass Frauen durchaus ihren …
Sie war Hohenschäftlarns erste Feuerwehrfrau
Gemeinde beschließt Ersterschließung des Holzhauser Wegs
Die Novelle der Erschließungsbeitragssatzung ist jetzt auch in Straßlach-Dingharting Thema. Die Kommune am rechten Isarhochufer hat beschlossen, einige Straßen im …
Gemeinde beschließt Ersterschließung des Holzhauser Wegs

Kommentare