Beifahrerin war nüchtern

Mit 0,9 Promille in Oberschleißheim von der Polizei gestoppt

Nachdem er Glühwein getrunken hatte, ist ein Autofahrer bei einer Verkehrskontrolle in Oberschleißheim von der Polizei gestoppt worden.

Mit 0,9 Promille war ein Autofahrer aus Gersthofen in Oberschleißheim unterwegs. Der 50-Jährige war am Samstag gegen 17.30 Uhr in der Dachauer Straße in Oberschleißheim gestoppt worden und durch Alkoholgeruch aufgefallen. Laut Polizei gab er an, zuvor Glühwein getrunken zu haben. Seine Frau, die als Beifahrerin im Auto saß und nüchtern war, übernahm das Steuer. Den 50-Jährigen erwarten eine Geldbuße und vier Wochen Führerscheinentzug.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erkennen Sie diese Sportlegende auf seinem Klassenfoto?
Beim Klassentreffen der „75-Jährigen der Haarer Grundschule“ war ein Promi unter den 30 Schulkameraden. Für ein  Weißwurstessen mit den ehemaligen Kameraden würde er …
Erkennen Sie diese Sportlegende auf seinem Klassenfoto?
Der Vater der späten Sonntagssemmel: Oberhachinger setzt längere Verkaufszeiten in Bäckereien durch
Dass Bäckereien in Zukunft sonntags länger Semmeln und Brote verkaufen dürfen, haben sie dem Oberhachinger Bernhard Auracher zu verdanken. Er ist dafür bis vor den …
Der Vater der späten Sonntagssemmel: Oberhachinger setzt längere Verkaufszeiten in Bäckereien durch
Tritt Andrea Hanisch als Bürgermeisterkandidatin in Höhenkirchen-Siegertsbrunn an?
In Höhenkirchen-Siegertsbrunn geht seit Tagen das Gerücht um, dass sich da zwei gefunden haben, die sich gut brauchen könnten: die Unabhängigen Bürger (UB) und Andrea …
Tritt Andrea Hanisch als Bürgermeisterkandidatin in Höhenkirchen-Siegertsbrunn an?
Schadensträchtiger Einbruch ins „La Mirage“
Sie kamen nachts, und sie hatten es auf den Inhalt der Geldspielautomaten abgesehen: In die Bar „La Mirage“ in Schäftlarn ist eingebrochen worden.
Schadensträchtiger Einbruch ins „La Mirage“

Kommentare