Münchner fürchten Coronavirus: Produkt in der ganzen Stadt ausverkauft - Regale „binnen Stunden“ leergefegt

Münchner fürchten Coronavirus: Produkt in der ganzen Stadt ausverkauft - Regale „binnen Stunden“ leergefegt
+
Gerettet: Diese Bengalkatzenmama und ihre Kätzchen können sich auf ein besseres Leben freuen.

Ein Kätzchen überlebte leider nicht

Katzenmama und Babys kompett verwahrlost in Wohnung entdeckt - War der Züchter überfordert? 

  • schließen

In Oberschleißheim bei München haben Tierschützer 30 verwahrloste Katzen gerettet. Darunter auch eine Mama und ihre Katzenbabys. Die Tiere waren in Käfigen eingepfercht. 

  • Tierschützer haben 30 verwahrloste Katzen aus einer Wohnung in Oberschließheim gerettet.
  • Unter den Tieren war auch eine Bengalkatze mit ihren Babys.
  • Im Tierheim München fängt nun für die Samtpfoten ein neues Leben an.

München - Besorgt schauen die sechs Kätzchen und ihre Mutter auf dem Foto rechts drein. Ihr bisheriges Leben war alles andere als schön: Vergangene Woche wurden sie und 23 andere Bengalkatzen aus einer verwahrlosten Wohnung in Oberschleißheim gerettet.

„Die Katzen sind in Quarantäne, sie haben alle einen Wurmbefall, aber es geht ihnen gut“, sagt Stefan Heinrich (62), Tierschutzinspektor vom Tierheim München, der die Samtpfoten rettete. Ein Kätzchen überlebte nicht. „Es war völlig unterernährt“, sagt der 62-Jährige.

Verwahrloste Katzen in Wohnung in Oberschließheim entdeckt - Was sind Bengalkatzen eigentlich?

Bengalkatzen sind eine Kreuzung von Wild- und Hauskatzen, sie müssen gut sozialisiert werden, um zahm zu sein. Den Katzen aus der Oberschleißheimer Wohnung fehlte aber der menschliche Kontakt: Der Zuchtkater, die Muttertiere und ihre Jungen saßen in Käfigen, 13 weitere Katzen waren in einem Zimmer eingepfercht. Es dauerte mehrere Stunden, bis Heinrich und seine Helfer alle Tiere in Transportboxen hatten. „Zudem beißen und pinkeln stillende Katzen ohne Ende“, erklärt der Experte. Warum der Züchter die Katzen vernachlässigte, ist unklar: Überforderung oder Profitgier kommen infrage. 

Eine Bengalkatze kostet beim Züchter zwischen 1000 und 1500 Euro. Der Züchter hat eine Haltungsuntersagung erhalten. Die Katzen werden, sobald sie gesund sind, vermittelt. „Wir werden uns das neue Zuhause genau ansehen“, sagt Heinrich. Für die Samtpfoten fängt nun ein besseres Leben an. 

Video: Tierquälerei in Bayern - Verwahrloste Hunde und Katzen aus Vogelverschlag gerettet

Tierquäler haben Katze Minni aus Dachau misshandelt: Sie rasierten der Katze einen Streifen vom Kopf bis zum Schwanz ins Fell, wie merkur.de* beichtet. Die Besitzer sind entsetzt.

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

MUNA-Wald bleibt Sperrgebiet
Abgeblitzt sind die Grünen in Hohenbrunn mit ihrem Vorschlag, den sogenannten gefährlichen Bereich des ehemaligen Munitionsdepots (MUNA) und damit das Waldgebiet für die …
MUNA-Wald bleibt Sperrgebiet
Schwerer Unfall auf A8 mit Lkw - Riesenstau um München bis auf die A99
Ein schwerer Unfall hat sich auf der A8 bei München ereignet. Die Autobahn ist immer noch gesperrt. Es bildete sich ein riesiger Stau um München.
Schwerer Unfall auf A8 mit Lkw - Riesenstau um München bis auf die A99
Grünwald war die Heimat der Nazi-Größen
Nach Pullach lässt nun auch Grünwald seine NS-Geschichte von Susanne Meinl erforschen. Die Historikerin präsentierte jetzt erste Ergebnisse.  Unter anderem fand sie …
Grünwald war die Heimat der Nazi-Größen
Nicht angeschnallt, Stoppschild ignoriert: Auto crasht mit Sattelzug - Fahrerin durch die Luft geschleudert
Ein gefährlichen Fahrmanöver endete in Faistenhaar bei Brunnthal mit einem schweren Unfall. Zudem war die Unfallversursacherin nicht angeschnallt.
Nicht angeschnallt, Stoppschild ignoriert: Auto crasht mit Sattelzug - Fahrerin durch die Luft geschleudert

Kommentare