Von Sonne geblendet: Autofahrer prallt in Motorrad

Von der tief stehenden Sonne geblendet, ist am Samstagabend auf der B471 in Oberschleißheim ein Autofahrer mit einem Motorrad zusammengestoßen. Der 28-jährige Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt - auch weil er bis auf den Schutzhelm keine Schutzkleidung getragen hat. 

Oberschleißheim - Der Motorradfahrer war gegen 18 Uhr von Dachau kommend in Richtung der Anschlussstelle zur Autobahn A 92 unterwegs. An der Kreuzung zeigte die Ampel für ihn Grünlicht, meldet die Polizei. Zur selben Zeit kam ihm ein 38-jähriger Autofahrer entgegen und wollte auf Höhe der Anschlussstelle links auf die A92 abbiegen. Aufgrund der tiefstehenden Sonne übersah der Autofahrer das Motorrad. Der 28-Jährige legte noch eine Vollbremsung ein, stieß allerdings mit dem Vorderrad gegen den hinteren Kotflügel des Autos. Der 28-Jährige stürzte und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Er musste durch den Notarzt, der mit dem Rettungshubschrauber angeflogen wurde, an der Unfallstelle versorgt werden und kam im Anschluss in ein Krankenhaus. Der Mann trug außer dem erforderlichen Schutzhelm keine Schutzkleidung. Der Autofahrer blieb unverletzt. 

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vom Sturm zerstört: „Das war mal unser Wohnmobil“
Das Unwetter, das am Dienstag über den südlichen Landkreis hinweggefegt ist, hat teilweise viel Schaden angerichtet. Auch Irene (62) und Klaus Laubmeier (62) aus …
Vom Sturm zerstört: „Das war mal unser Wohnmobil“
Kinderbetreuung vor dem Kollaps
Heftige Engpässe gibt‘s bei der Kinderbetreuung in Grasbrunn: Mindestens 35 Plätze fehlen. Lösungen sind schwierig zu finden.
Kinderbetreuung vor dem Kollaps
Neuer Jugend-Treffpunkt: Anwohner fürchten Lärm
Ein Unterstand für Jugendliche mit Sitz- und Liegemöglichkeiten im Unterhachinger Ortspark soll kommen. Die Anwohner sind allerdings nicht begeistert. 
Neuer Jugend-Treffpunkt: Anwohner fürchten Lärm
Hilfsmission auf hoher See
Auf eine spannende Reise begibt sich Andreas Sliwka am Mittwoch: Der Unterföhringer Arzt sticht an Bord des „Seefuchs“ in See - um Flüchtlinge aus dem Mittelmeer zu …
Hilfsmission auf hoher See

Kommentare