1. Startseite
  2. Lokales
  3. München Landkreis
  4. Oberschleißheim

1,74 Promille: Betrunkener schläft an Olympia-Schießanlage ein

Erstellt:

Von: Martin Becker

Kommentare

erding-alkohol-straftat
Zuviel Alkohol im Blut - Messungen entlarven die Betrunkenen. © MzV

Zwei stark betrunkene Autofahrer zogen Beamte der Polizeiinspektion Oberschleißheim am Wochenende aus dem Verkehr.

Oberschleißheim/Garching – 1,74 Promille Alkohol im Blut hatte ein BMW-Fahrer aus Rottenburg, der am frühen Samstagmorgen in Schlangenlinien die Ingolstädter Landstraße (B 13) bei Neuherberg befuhr. Zeugen beobachteten, wie das Auto auf den Parkplatz der Olympia-Schießanlage abbog. Dort traf die Polizei den stark alkoholisierten 25-Jährigen um 5.50 Uhr schlafend in seinem Auto an. Die Beamten stellten Führerschein und Fahrzeugschlüssel sicher, unterbanden eine etwaige Weiterfahrt und leiteten ein Strafverfahren wegen Trunkenheit am Steuer ein.

Exakt das gleiche Procedere spielte sich in der Nacht um Sonntag um 0.26 Uhr in Garching ab, wo ein ortsansässiger Moldawier (40) mit seinem VW Polo in eine Polizeikontrolle geriet. Da sein Blutalkoholpegel bei 1,4 Promille lag, musste auch er Führerschein und Autoschlüssel abgeben.   

Auch interessant

Kommentare