A99: BMW kracht ins Stauende und demoliert sieben Autos

Ein Verletzter, ein Sachschaden von über 50.000 Euro und sieben beschädigte Fahrzeuge sind das Resultat eines Verkehrsunfalles auf der A 99 am Dienstagabend. 

Oberschleißheim - Gekracht hatte es gegen 18.45 Uhr zwischen den Anschlussstellen Neuherberg und dem Kreuz München Nord. Vor dem Nordkreuz hatte sich ein Stau gebildet. Ein 30-jähriger Autofahrer aus Frankfurt bemerkte das Stauende zu spät, berichtet die Polizei. Trotz einer Vollbremsung kollidierte er mit einem links von ihm fahrenden Auto und prallte anschließend gegen die Mittelleitplanke. Der Wagen des Frankfurters schleuderte weiter und schob vier weitere Fahrzeuge aufeinander. Das  siebte Fahrzeug wurde durch umherfliegende Fahrzeugteile beschädigt. Ein 32-Jähriger aus dem Landkreis München kam mit leichten Verletzungen in ein Münchner Krankenhaus. An der Unfallstelle war die Autobahnmeisterei München Nord sowie die Freiwilligen Feuerwehren aus Oberschleißheim und Badersfeld mit insgesamt 22 Kräften im Einsatz. 

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Malte Christians

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Grünwalder kauft Luxus-Sportwagen für 1,2 Millionen Euro - zwei Tage später schrottet er ihn
Lange Freude mit seinem neuen Luxus-Sportwagen der Marke McLaren Senna hat ein 43-Jähriger nicht gehabt. Der Grünwalder Unternehmer setzte den erst zwei Tage alten …
Grünwalder kauft Luxus-Sportwagen für 1,2 Millionen Euro - zwei Tage später schrottet er ihn
Bundesweiter Vorlesetag: Taufkirchen soll Vorbild für alle sein
Lesen bildet. Mit gutem Beispiel schreitet daher am 16. November die Gemeinde Taufkirchen voran.
Bundesweiter Vorlesetag: Taufkirchen soll Vorbild für alle sein
Gut begleitet auf dem Weg ins Vergessen
Im Interview erklärt Franziska Lachner, Leitern der Geschäftsstelle der Alzheimer-Gesellschaft München Land, was Demenz-Betroffenen und Angehörigen hilft. 
Gut begleitet auf dem Weg ins Vergessen
Letzte Landung im Museum: Flugwerft Schleißheim bekommt eine Transall
Nach 48 Dienstjahren geht ein Arbeitstier der Bundeswehr in Rente. Still wird es um die Transall-Propeller-Transportmaschine, die in Oberschleißheim ihre endgültige …
Letzte Landung im Museum: Flugwerft Schleißheim bekommt eine Transall

Kommentare