Täter sitzt bereits in Haft

Einbruch aus Silvesternacht geklärt

Oberschleißheim - Ein Einbruch in der Silvesternacht in ein Haus am Elsterweg in Oberschleißheim konnte jetzt dank einer DNA-Spur geklärt werden. 

Der Täter warf damals, vermutlich während des Feuerwerks,  die Glasfüllung einer Terrassentür am Elsterweg in Oberschleißheim ein. Nachdem der Einbrecher so in das Haus gelangt war, durchsuchte er die Räume, ohne etwas erbeutet zu haben. In der Wohnung ließ er eine Getränkeflasche, die er bei sich hatte, zurück. An dieser Flasche konnte die Polizei eine DNA-Spur sichern. Diese Spur führte nun beim Abgleich mit der DNA-Analysedatei beim Bayerischen Landeskriminalamt zu einem Treffer, heißt es im Polizeibericht. Demnach handelt es sich bei dem Einbrecher um einen 25-jährigen Deutschen, der derzeit bereits wegen anderer Wohnungseinbrüche in Haft sitzt.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Ismaninger Kraut verschwindet
Einst vom Freisinger Bischof eingefordert, droht das Ismaninger Kraut heute zu verschwinden. Die letzten Kraut-Bauern kämpfen nun für seinen Erhalt. Die „Arche des …
Das Ismaninger Kraut verschwindet
„Für mich erfüllt sich ein Kindheitstraum“
Dagmar Haßelbacher übernimmt von Thomas Adam den Brunnthaler Dorfladen. Eröffnung ist am 1. März.
„Für mich erfüllt sich ein Kindheitstraum“
Der Zauber von Winnetou verfliegt
Dutzende seiner abenteuerlichen Reiseerzählungen wurden verfilmt und vertont, die Romane weltweit millionenfach verkauft und gelesen: Karl May ist einer der …
Der Zauber von Winnetou verfliegt
S1-Sperrung zwischen Feldmoching und Freising erst 2018
Viel Aufregung löste die Ankündigung von Bürgermeister Christian Kuchlbauer (FW) aus, der im Gemeinderat eine Sperrung der S1-Strecke zwischen Feldmoching und Freising …
S1-Sperrung zwischen Feldmoching und Freising erst 2018

Kommentare