Täter sitzt bereits in Haft

Einbruch aus Silvesternacht geklärt

Oberschleißheim - Ein Einbruch in der Silvesternacht in ein Haus am Elsterweg in Oberschleißheim konnte jetzt dank einer DNA-Spur geklärt werden. 

Der Täter warf damals, vermutlich während des Feuerwerks,  die Glasfüllung einer Terrassentür am Elsterweg in Oberschleißheim ein. Nachdem der Einbrecher so in das Haus gelangt war, durchsuchte er die Räume, ohne etwas erbeutet zu haben. In der Wohnung ließ er eine Getränkeflasche, die er bei sich hatte, zurück. An dieser Flasche konnte die Polizei eine DNA-Spur sichern. Diese Spur führte nun beim Abgleich mit der DNA-Analysedatei beim Bayerischen Landeskriminalamt zu einem Treffer, heißt es im Polizeibericht. Demnach handelt es sich bei dem Einbrecher um einen 25-jährigen Deutschen, der derzeit bereits wegen anderer Wohnungseinbrüche in Haft sitzt.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach brutaler Vergewaltigung: Neues Detail zu einem der Täter
Entsetzen herrscht in Höhenkirchen-Siegertsbrunn, nachdem zwei Afghanen am Freitag eine 16-jährige Münchnerin vergewaltigt haben. Die Regierung von Oberbayern kündigt …
Nach brutaler Vergewaltigung: Neues Detail zu einem der Täter
Trickdieb macht fette Beute
Unterföhring – Auf einen Trickdieb, der sich als Handwerker ausgab, ist eine 79-Jährige aus Unterföhring hereingefallen. Der Unbekannte entwendete Schmuck im Wert von …
Trickdieb macht fette Beute
Ismaninger Fliegenfischer
Er liebt die Natur, das Wasser und die Isar: Kristof Reuther aus Ismaning ist Vorstandsmitglied der Münchner Isarfischer. Rumsitzen ist nichts für ihn. 
Ismaninger Fliegenfischer
Frau fährt bei Rot in Kreuzung
Garching - Auf 30.000 Euro summiert sich der Sachschaden eines Unfalls bei dem eine Frau eine rote Ampel missachtete. 
Frau fährt bei Rot in Kreuzung

Kommentare