In Oberschleißheim

Polizei stoppt Drogen- und Trunkenheitsfahrt

Bei Verkehrskontrollen hat die Polizei in Oberschleißheim zwei Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Eine Frau war betrunken, ein Mann unter Drogeneinfluss.

Oberschleißheim - Eine 49-Jährige aus Vierkirchen ist in der Nacht auf Mittwoch gegen 0 Uhr auf der Ingolstädter Straße bei Neuherberg betrunken Auto gefahren. Die Polizei hielt die Frau routinemäßig an. Ein Blutalkoholtest ergab bei ihr einen Wert von 0,76 Promille. Sie muss nun ihren Führerschein für einen Monat abgeben und 500 Euro Bußgeld zahlen.

Wenig später, gegen 1.05 Uhr, stoppten die Beamten einen 25-jährigen Münchner, der an gleicher Stelle mit seinem BMW unterwegs war. Er zeigte „drogentypische Ausfallerscheinungen“, so ein Polizeisprecher. Auch der Münchner verliert seine Fahrerlaubnis.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare