In Oberschleißheim

Polizei stoppt Drogen- und Trunkenheitsfahrt

Bei Verkehrskontrollen hat die Polizei in Oberschleißheim zwei Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Eine Frau war betrunken, ein Mann unter Drogeneinfluss.

Oberschleißheim - Eine 49-Jährige aus Vierkirchen ist in der Nacht auf Mittwoch gegen 0 Uhr auf der Ingolstädter Straße bei Neuherberg betrunken Auto gefahren. Die Polizei hielt die Frau routinemäßig an. Ein Blutalkoholtest ergab bei ihr einen Wert von 0,76 Promille. Sie muss nun ihren Führerschein für einen Monat abgeben und 500 Euro Bußgeld zahlen.

Wenig später, gegen 1.05 Uhr, stoppten die Beamten einen 25-jährigen Münchner, der an gleicher Stelle mit seinem BMW unterwegs war. Er zeigte „drogentypische Ausfallerscheinungen“, so ein Polizeisprecher. Auch der Münchner verliert seine Fahrerlaubnis.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

MVV-Tarifreform: Das ändert sich im Landkreis München
Am 15. Dezember greift die große MVV-Tarifreform. Mit ihr gehen einige fundamentale Änderungen einher. Das verändert sich im Landkreis München.
MVV-Tarifreform: Das ändert sich im Landkreis München
Schock in Neubiberg: Rathaussanierung steht vor dem Aus
Das derzeit größte Projekt in Neubiberg steht vor dem Aus. Viel Zeit und Geld ist bisher ins Land gegangen allein für die Planung der 23 Millionen Euro teuren Sanierung …
Schock in Neubiberg: Rathaussanierung steht vor dem Aus
Kommunalwahl 2020: Das ist die Bürgermeisterkandidatin der Grünen in Hohenbrunn
Auf die anhaltenden Gerüchte folgte die Bestätigung: Die Grünen in Hohenbrunn stellen eine Bürgermeisterkandidatin für die Kommunalwahl 2020 auf. So will sie punkten.
Kommunalwahl 2020: Das ist die Bürgermeisterkandidatin der Grünen in Hohenbrunn
Rechte Symbole auf Autos in Taufkirchen gesprüht
Rechte Symbole haben bislang Unbekannte auf Autos am Lindenring in Taufkirchen gesprüht. Das Kommissariat für politisch motivierte Kriminalität von Rechts ermittelt. 
Rechte Symbole auf Autos in Taufkirchen gesprüht

Kommentare