Zusammenstoß an der Kreuzhof-Kreuzung: Zeugen gesucht

Oberschleißheim – An der Kreuzung von der B 471 zur B 13 am Kreuzhof sind am Montagnachmittag zwei Autos zusammengestoßen. Dabei wurden auch ein einjähriges Kind verletzt.

An der Kreuzung von der B471 zur B13 am Kreuzhof sind am Montagnachmittag zwei Autos zusammengestoßen. Dabei wurden auch ein einjähriges Kind verletzt.

Ein 41-Jähriger aus dem Landkreis Weilheim-Schongau fuhr kurz vor 15 Uhr mit seinem BMW die B 471 in Richtung Oberschleißheim, berichtet die Polizei. An der Kreuzung wollte er nach links abbiegen, um die B 13 weiter in Richtung München zu fahren. Dabei übersah er einen ihm entgegenkommenden BMW-Fahrer (30), der die Kreuzung geradeaus überqueren wollte. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Dabei wurde die 37-jährige Beifahrerin des 41-Jährigen leicht verletzt. Der erst einjährige Sohn des 30-Jährigen kam vorsorglich zur Untersuchung ein Münchner Krankenhaus.

Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Über die Schaltung der Ampelanlage zum Unfallzeitpunkt machten die Beteiligten widersprüchliche Angaben. Deshalb bittet die Polizei um Zeugenhinweise unter Tel. 089/62 16 33 22.

pk

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eltern klagen wegen fehlender Kita-Plätze
Der Mangel an Kindergartenplätzen in Höhenkirchen-Siegertsbrunn wird jetzt auch die Justiz beschäftigen. Wie Zweite Bürgermeisterin Mindy Konwitschny auf der …
Eltern klagen wegen fehlender Kita-Plätze
Autofahrerin erfasst beim Abbiegen Fußgängerin
Mit Prellungen und einer Platzwunde ist eine 32-jährige Unterföhringerin in ein Münchner Krankenhaus eingeliefert worden, nachdem sie in Oberschleißheim von einem Auto …
Autofahrerin erfasst beim Abbiegen Fußgängerin
Abschiebung eskaliert: Polizeieinsatz in Asylunterkunft
In der Asylunterkunft an der Bahnhofstraße in Höhenkirchen ist es am Mittwoch zu einem großen Polizeieinsatz gekommen. Weil zwei Flüchtlinge sich ihrer Abschiebung …
Abschiebung eskaliert: Polizeieinsatz in Asylunterkunft
Klammes Taufkirchen
Knapper war es lange nicht: Weniger Gewerbesteuereinnahmen plus höhere Kreisumlage macht: ein dickes Minus im laufenden Betrieb der Gemeinde Taufkirchen. Mit 3,7 …
Klammes Taufkirchen

Kommentare