+
Vater und Sohn: Helmut und Roland Schreiner sind stolz auf ihr neues, ökologisch hochmodernes Bürogebäude am Bruckmannring in Oberschleißheim.

Ökologisches Bauen

Schreiner Group setzt architektonische Maßstäbe

  • schließen

Oberschleißheim - Nach 13 Monaten Bauzeit hat Firmen-Patron Helmut Schreiner das sechste und zugleich modernste Gebäude der „Schreiner Group“ in Oberschleißheim eröffnet.

Das 6000 Quadratmeter große Bürogebäude am Bruckmannring 22 gehorcht den modernsten Anforderungen an ökologisches Bauen. Als Energieeffizienzgebäude folgt der Bau den Richtlinien des Greenbuilding-Konzepts. Nach Angaben von Helmut Schreiner, dem Geschäftsführer von „Schreiner Immobilien“, toppt das Gebäude den Standard vergleichbarer Bürobauten um 31 Prozent in Bezug auf Energieverbrauch. Das neue Gebäude soll 230 Beschäftigten Platz bieten.

Mit dem neuesten Gebäude setzt die Schreiner Group architektonische Maßstäbe in Oberschleißheim. Das Bürogebäude ist über eine Brücke an den bestehenden Komplex angebunden. Schreiner selbst sprach von einem bedeutenden, architektonischen Moment. „Bestand und Neubau lassen die Brücke zu einer Einheit verschmelzen“, formulierte Helmut Schreiner.

Ebenso guter Dinge schien Bürgermeister Christian Kuchlbauer (FW). Mit dem halben Gemeinderat und seinen beiden nachfolgenden Bürgermeistern im Gefolge, Angelika Kühlewein (CSU) und Hans Hirschfeld (FW), erwies Kuchlbauer „Oberschleißheims liebster Firma“ die Ehre: Das neue Bürogebäude sei eines der größten im Ort, „wenn nicht sogar das größte“. Die Firma zähle zu den ältesten Familienbetrieben in Oberschleißheim und stehe an Fläche und Finanzkraft längst im Rang des größten Arbeitgebers.

Auch wenn im Gewerbegebiet im Norden Oberschleißheims ein wenig abseits gelegen, tröstet das neue Bürogebäude über eine zugefügte Schmach aus der jüngsten Vergangenheit hinweg. Eigentlich hatte Rewe für die Erweiterung am Stutenanger Greenbuilding angekündigt, war von der Zusage mehr oder weniger kommentarlos abgerückt. Am Tag der offenen Tür, dem 17. und 18. Februar, lädt Schreiner die Oberschleißheimer ein, das Energieeffizienzgebäude zu besichtigen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kampagne gegen Nachwuchsmangel
Brunnthal - Die Feuerwehr Brunnthal klagt über Nachwuchsmangel. Mit einer Kampagne, gemeinsam mit den Kollegen aus Hofolding, soll sich das nun ändern.
Kampagne gegen Nachwuchsmangel
Auf der Suche nach dem Kunden-Magneten
Unterschleißheim – Ein Kino, betreutes Wohnen oder doch ein Supermarkt? Die Stadt Unterschleißheim will wieder mehr Kunden in die Bezirksstraße locken. Bei der Frage …
Auf der Suche nach dem Kunden-Magneten
Abrechnung mit der Kanzlerin in Grasbrunn
Grasbrunn – „Merkel ist nicht mehr meine Kanzlerin!“ Mit dieser knackigen Aussage hat der Landtagsabgeordnete Ernst Weidenbuch aus Haar beim Neujahrsempfang der CSU …
Abrechnung mit der Kanzlerin in Grasbrunn
Unterföhring startet eine eigene Buslinie
Unterföhring leistet sich – losgelöst vom MVV-System – eine eigene Buslinie, um die Isarau an den öffentlichen Nahverkehr anzubinden. Für Bus und Fahrer will die …
Unterföhring startet eine eigene Buslinie

Kommentare