Unterschriftensammlung

Protest gegen Polizeihubschrauber in Oberschleißheim

Oberschleißheim - Mit einer Unterschriftensammlung versuchen Bürger, die Stationierung der fünf Helikopter der Polizei-Hubschrauberstaffel Bayern am Sonderlandeplatz Schleißheim doch zu verhindern.

Die Staatsregierung hat dafür ein Planfeststellungsverfahren eingeleitet. Die Unterlagen liegen noch bis 8. Dezember im Rathaus Oberschleißheim zur Einsicht auf. Dort können Betroffene auch Einwände vorbringen.

Wer seinen Protest um Ausdruck bringen will, kann sich seit gestern auch in Unterschriftenlisten eintragen, die in vielen Läden im Ort ausliegen, meldet Gabriele Kämpf. Sie hat die Unterschriftenaktion zusammen mit Emmelie Stöhr gestartet. „Wir halten die Stationierung als zusätzliche Lärm- und Kerosinquelle bei Tag und Nacht für den ohnehin durch Lärm schon schwer belasteten Ort für inakzeptabel“, erklären die beiden Schleißheimerinnen.

Die Bundespolizei hat schon eine Hubschrauberstaffel in Oberschleißheim stationiert. 2500 Flugbewegungen sind für diese genehmigt. Mit der Staffel Bayern kämen weitere 3500 Flugbewegungen dazu.  

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trickbetrug: „Handwerker“ bestehlen älteres Ehepaar
Verkleidet als Handwerker hat sich ein Trickbetrüger Zugang zur Wohnung eines älteren Ehepaars aus Unterhaching verschafft und sich dort im Schmuckkästchen bedient. Die …
Trickbetrug: „Handwerker“ bestehlen älteres Ehepaar
Springmesser-Attacke und Schläge in S1 - Streckensperrung
Mit einem Messer hat ein 21-Jähriger am Montag in der S1 bei Oberschleißheim einen anderen Fahrgast bedroht und ihn verprügelt - weil dieser ihn gebeten hatte, die Füße …
Springmesser-Attacke und Schläge in S1 - Streckensperrung
Wieviel Lutherplatz darf es denn sein?
Wenn die Gläubigen der Kreuz-Christi-Kirche heuer am 31. Oktober den 500. Jahrestag der Reformation feiern, wollen sie auch ein sichtbares und nachhaltiges Zeichen zu …
Wieviel Lutherplatz darf es denn sein?
Neues System im  Freibad: Das müssen Saisonkarten-Besitzer jetzt wissen
In den nächsten Monaten werden im Unterhachinger Freibad die Technik erneuert und ein neues Kassen- und Zugangssystem eingeführt. Damit sollen längere Wartezeiten an der …
Neues System im  Freibad: Das müssen Saisonkarten-Besitzer jetzt wissen

Kommentare