+
Glück gehabt hat ein Radfahrer in Oberschleißheim.

Garchinger leicht verletzt

Radfahrer (81) angefahren

  • schließen

Ein Radler (81) aus Garching ist in Oberschleißheim von einem Auto angefahren worden. Doch er hatte einen Schutzengel.

Oberschleißheim - Glück gehabt hat ein 81-jähriger Mann aus Garching, der am Sonntag mit seinem Rad in Oberschleißheim unterwegs war. Er wurde von einem Auto angefahren, zog sich aber nur leichte Verletzungen zu. 

Der Rentner war mit seinem Rad gegen 18 Uhr an der Theodor-Körner-Straße unterwegs und wollte  laut Polizei links in die Jahnstraße abbiegen. Dies bemerkte ein 38-Jähriger aus Olching zu spät, der auf der Freisinger Straße fuhr und rechts ebenfalls in die Jahnstraße abbiegen wollte. Der Fahrer touchierte mit seinem Golf den Radfahrer. Der 81-Jährige stürzte und zog sich dabei leichte Verletzungen zu.

Er wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schrecksekunden am Heimstettener See: 15-Jähriger völlig entkräftet
Ein 15-Jähriger hat beim Schwimmen im Heimstettener See (Landkreis München) einen Schwächeanfall erlitten. Die Wasserwacht München, Feuerwehr und Rettungsdienst rückten …
Schrecksekunden am Heimstettener See: 15-Jähriger völlig entkräftet
Mann geht auf Gleisen und wird von S-Bahn erfasst
Haar - Ein 47-Jähriger ist am Montagabend auf den Gleisen von Haar nach Gronsdorf gegangen und wurde dabei von einer S-Bahn erfasst und getötet.
Mann geht auf Gleisen und wird von S-Bahn erfasst
Einbruch im Familienzentrum Haar
Schock bei den Mitarbeitern: Unbekannte sind ins Familienzentrum Haar eingebrochen. Viel erbeutet haben sie nicht. Doch der Schock sitzt tief.
Einbruch im Familienzentrum Haar
Bauern kämpfen ums Image
Kirchheims 20 Landwirte haben alles gegeben: Beim Landwirtschaftstag  haben sie informiert, aufgeklärt und kritische Fragen beantwortet - und harsche Kritik an der …
Bauern kämpfen ums Image

Kommentare