+
Symbolfoto

Auffahrunfall auf der Staatsstraße

Reh läuft auf Fahrbahn - nur ein Auto kann rechtzeitig bremsen

Ein Reh war Auslöser für einen Verkehrsunfall am Sonntag in Oberschleißheim.

Oberschleißheim  - Wie die Polizei berichtet, befuhr ein 56-jähriger Unterschleißheimer am Sonntag gegen 0.20 Uhr mit seinem Seat Leon die Staatsstraße 2053 in nördlicher Richtung. Plötzlich lief vor ihm ein Reh auf die Fahrbahn, sodass er stark abbremsen musste. Eine hinter ihm fahrende 49 Jahre alte Mercedes-Fahrerin aus Berglern stieg zwar auch sofort auf die Bremse, fuhr aber dennoch auf den Seat auf. Dabei entstand nach Schätzung der Polizei ein Gesamtschaden von rund 4000 Euro.

Zu einer Kollision mit dem Reh kam es nicht. Auch die beiden beteiligten Autofahrer blieben unverletzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Er zog den Buben vom Gleis: Jetzt spricht der Lebensretter von Sauerlach
Während Matthew Mellis und seine Frau in den Flitterwochen waren, suchte ganz Sauerlach nach ihnen. Denn vor der Abreise hatte der Brite am S-Bahnhof ein Leben gerettet. …
Er zog den Buben vom Gleis: Jetzt spricht der Lebensretter von Sauerlach
Graffiti-Sprüher verschandelt Aying, doch der Bürgermeister hat eine Hoffnung
Ein Schmierfink hat im Ayinger Gemeindegebiet hat gewaltig sein Unwesen getrieben. Zum Leidwesen auch im Rathaus. Doch dort hat man reagiert.
Graffiti-Sprüher verschandelt Aying, doch der Bürgermeister hat eine Hoffnung
Ein Betreuungsplatz für (fast) jedes Kind - So wirbt Grasbrunn um Erzieher
Während andere Gemeinden lange Wartelisten führen, kann Grasbrunn wohl jedem Kind einen Betreuungsplatz anbieten. Dafür sucht die Kommune auf kreative Weise nach …
Ein Betreuungsplatz für (fast) jedes Kind - So wirbt Grasbrunn um Erzieher
Baustelle Rathausstraße: Bis Fronleichnam ist in Grünwald dicht
Seit zwei Wochen ist die Rathausstraße in der Grünwalder Ortsmitte gesperrt. So geht es weiter.
Baustelle Rathausstraße: Bis Fronleichnam ist in Grünwald dicht

Kommentare