Bahnstrecke bei Oberschleißheim bis 7.30 Uhr gesperrt

Reh legt S-Bahn zwischen München und Freising lahm

Eine Kollision einer S-Bahn mit einem Reh hat am Freitagmorgen zu starken Beeinträchtigungen auf der Bahnstrecke München - Freising geführt.

Oberschleißheim - Gegen 05.30 Uhr erkannte ein Triebfahrzeugführer einer Richtung Flughafen verkehrender S1 zwischen Feldmoching und Oberschleißheim einen Schatten und bemerkte anschließend einen Aufprall. Wie die Polizei mitteilt, bremste er daraufhin die S-Bahn, die Strecke wurde gesperrt. Beim Absuchen der Bahnanlagen wurde im Gleis ein totes Reh aufgefunden, das die S1 erfasst und überrollt hatte. Da die S-Bahn beschädigt worden war, musste sie zum S-Bahnhaltepunkt Oberschleißheim zurückgezogen und anschließend ausgestellt werden. Die Deutsche Bahn richtete Schienenersatzverkehr. mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weniger Politik beim Keferloher Montag
Mehr Landwirtschaft, weniger Politik. Ganz wie früher auf den Viehmärkten soll es diesmal zugehen beim Keferloher Montag.
Weniger Politik beim Keferloher Montag
B11: Rollerfahrer prallt in Auto
Ein Rollerfahrer wollte sich am Dienstag in Hohenschäftlarn am Stau vorbeischlängeln. dabei stieß er allerdings mit einem abbiegenden Auto zusammen.
B11: Rollerfahrer prallt in Auto
Statt Vollbremsung aufs Gas 
Statt eine Notbremsung hinzulegen, ist ein Autofahrer aufs Gaspedal gerutscht am Stauende bei Baierbrunn.
Statt Vollbremsung aufs Gas 
Kopftuch statt Kratzbürste
Neubiberg – Rainer Sontheimer (39) liebt gute Rock- und Metalmusik, hängt sich zu Weihnachten Christbaumkugeln in den Bart und ist ein Fan von Ludwig II. Als Dozent im …
Kopftuch statt Kratzbürste

Kommentare